Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Helix - The World's Best Folding Bike

ORi, Oyama, Pacy, Hercules, Strida, doppelganger ...
superfalter
Administrator
Beiträge:2727
Registriert:Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1:Birdy 10th Jubi
Faltrad 2:Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3:Frog 12" 3 Gang
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1978
Status:Händler
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:
Re: Helix - The World's Best Folding Bike

Beitrag von superfalter » Di 1. Sep 2015, 20:45

wat sacht emilemil ?

Splithub
Beiträge:358
Registriert:Mi 26. Mär 2014, 11:45
Faltrad 1:FSIR Spin 5.1 & 2.0
Faltrad 2:Java Air
Faltrad 3:Noahk iF10
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1978
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Helix - The World's Best Folding Bike

Beitrag von Splithub » Di 1. Sep 2015, 22:07

...interessantes Bike, aber das Marketing :( Starker Tobak

Pibach
Moderator
Beiträge:8367
Registriert:Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1:Dahon Mu Ex
Faltrad 2:Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3:Gotway MCM V3
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1968
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Helix - The World's Best Folding Bike

Beitrag von Pibach » Mi 2. Sep 2015, 02:24

Reichlich illusorisch.
Aber gute Ideen dabei!

superfalter
Administrator
Beiträge:2727
Registriert:Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1:Birdy 10th Jubi
Faltrad 2:Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3:Frog 12" 3 Gang
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1978
Status:Händler
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Helix - The World's Best Folding Bike

Beitrag von superfalter » Do 3. Sep 2015, 09:30

Habe Markus Riese, Pacific Cycles Sector Zero, Harry Hon usw. angeschrieben was die zu der Konstruktion sagen. Alle haben sich zu Nebensächlichkeiten geäußert, wie nicht marktfähig in Deutschland oder kein Gepäckträger. Schade. Ich warte noch auf Antworten zur eigentlichen Konstruktion.

Pibach
Moderator
Beiträge:8367
Registriert:Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1:Dahon Mu Ex
Faltrad 2:Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3:Gotway MCM V3
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1968
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Helix - The World's Best Folding Bike

Beitrag von Pibach » Do 3. Sep 2015, 13:20

Was erwartest Du da an Aussagen - ohne das Rad konkret zu begutachten?
Diese Konstruktion kann man sicher auch irgendwie hinbekommen, aber das ist sehr aufwändig. Ich glaube nicht daran, dass so ein Steckbolzen bei einer Einseitengabel ausreichende Stabilität erreicht. Wird sich zeigen, ob die das schaffen. Ich hab auch Bedenken bei der Geometrie (und auch bei der Übersetzung), das passt imho so noch nicht. Ich denke dass man mit so einem Rad, ohne Schutzbleche, ohne Gepäckträger eher die sportliche Fraktion anspricht, also muss das auch entsprechende Geo aufweisen. Könnte mir auch vorstellen, dass es als Singlespeed sinnvoll wäre.
Die Klientel der Reiseradler bräuchte Vollausstattung. Kleinigkeiten vielleicht, aber das Rad hat so keinen ordentlichen Marktfokus.

Mit dem kalkulierten Preis kann das schließlich kaum gewinnbringend werden. Dafür ist so eine Entwicklung zu aufwändig bei zu wenigen Serienteilen. Und Titan und Einseitenaufhängung, Kleinserie sowie die erforderliche hohe Passgenauigkeit machen das auch teuer.

Revolutionär ist das auch nicht. Im Grunde ist das Faltergebnis nicht so viel anders als beim Airnimal Joey.
Ich glaub auch nicht, dass ein 24" Falter unbedingt gefragt ist. 20" langt imho für gute Fahreigenschaften. Imho hätte man das Konzept lieber als 20" Falter umsetzen sollen - im Faltmaß eines Brompton.

Pibach
Moderator
Beiträge:8367
Registriert:Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1:Dahon Mu Ex
Faltrad 2:Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3:Gotway MCM V3
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1968
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Helix - The World's Best Folding Bike

Beitrag von Pibach » Do 3. Sep 2015, 13:54

Zum Faltkonzept:
Die Hinterschwinge faltet ja nicht diagonal sondern seitlich am Rahmen vorbei. Also sind Räder und Rahmen nicht in einer Flucht. Das dürfte optisch und evtl auch vom Fahrhandling gewöhnungsbedürftig sein.
Ganz ähnlich hatte das ja mal Dahon mit dem Curl vorgehabt, da war der Rahmen aber diagonal versetzt (und etwas S-förmig). Das halte ich nach wie vor für ein sehr interessantes Konzept.

berlinonaut
Beiträge:1761
Registriert:So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1:Brompton M8RD
Faltrad 2:Bickerton Sterling X
Faltrad 3:Brompton SH2Lx
Geschlecht:m
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Helix - The World's Best Folding Bike

Beitrag von berlinonaut » Do 3. Sep 2015, 14:35

Pibach hat geschrieben:Ich denke dass man mit so einem Rad, ohne Schutzbleche, ohne Gepäckträger eher die sportliche Fraktion anspricht, also muss das auch entsprechende Geo aufweisen. Könnte mir auch vorstellen, dass es als Singlespeed sinnvoll wäre.
Die Klientel der Reiseradler bräuchte Vollausstattung. Kleinigkeiten vielleicht, aber das Rad hat so keinen ordentlichen Marktfokus.
Singlespeed gibt es, Bleche un Träger sind für 2016 angekündigt. Den Rest muss man sehen - da ist schon sehr viel heisse Luft im Spiel und sehr viele Konstruktionsdetails sind aus heutiger Sicht unklar oder fragwürdig. Interessant ist es trotzdem finde ich.

Aussagen wie "
the smallest and most compact folding bike in the world
sind allerdings offensichtlich schlicht falsch - das lässt schon ein wenig zweifeln, wenn sie mit so was um die Ecke kommen.

In Sachen 24" ein Taschenspielertrick:
How can a bike with 24" wheels fold to a height of 23"?

Many different tires sizes can fit on the same rim. In our case we are using a 1.5" wide tire on a 20" dia rim (bead seat diameter), which brings the overall diameter to about 23". If we used a wider tire, such as a 2.25", the diameter would increase. To try and keep it simple, the bike industry calls it a 24" wheel.
Und Aussagen wie...

Code: Alles auswählen

PETER BOUTAKIS

Founder and inventor of Helix

(...) He can be credited for introducing vertical folding to modern folding bikes.
... sind sagen wir mal sehr, sehr dreist. Stellt sich die Frage, wie viel Vertrauen man jemandem schenken möchte, der so arbeitet...

(Für dir Zitatquellen siehe auch http://ridehelix.ca/)

Pibach
Moderator
Beiträge:8367
Registriert:Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1:Dahon Mu Ex
Faltrad 2:Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3:Gotway MCM V3
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1968
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Helix - The World's Best Folding Bike

Beitrag von Pibach » Do 3. Sep 2015, 15:52

berlinonaut hat geschrieben: Singlespeed gibt es, Bleche un Träger sind für 2016 angekündigt.
Also SingleSpeed würde bedeuten ohne Kettenspanner. Das ginge bei diesem Faltkonzept aber so nicht. Außerdem wäre es dann auch besser, die Achsbreite hinten schmaler zu wählen. Wobei das dann wieder in die Problematik kommt, dass bei Singlespeed Naben üblicher Weise nur bis 15 Zähne als kleinstes geht, das erfordert dann großes Kettenblatt. Da muss man also schon etwas überlegen, wie man das lösen will.

Träger bezweifle ich stark, dass das so einfach geht. Das zerstört vrstl in weiten Teilen die Einfachheit des Konzeptes. Und Schutzbleche würden ja bedeuten, dass es nicht mehr auf den Rädern rollt und wohl auch kippelt.

Ich wäre eher für eine ausgereifte Nische. Wenn man alles gleichzeitig bedienen möchte, wird es vrstl. eher alles mittelmäßig.

Pibach
Moderator
Beiträge:8367
Registriert:Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1:Dahon Mu Ex
Faltrad 2:Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3:Gotway MCM V3
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1968
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Helix - The World's Best Folding Bike

Beitrag von Pibach » Do 3. Sep 2015, 15:58

berlinonaut hat geschrieben: In Sachen 24" ein Taschenspielertrick:
23"=58,4cm
ETRTO 40x507 kommt also genau hin. Die Bilder bestätigen das ja auch.

berlinonaut
Beiträge:1761
Registriert:So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1:Brompton M8RD
Faltrad 2:Bickerton Sterling X
Faltrad 3:Brompton SH2Lx
Geschlecht:m
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Helix - The World's Best Folding Bike

Beitrag von berlinonaut » Fr 4. Sep 2015, 00:07

Pibach hat geschrieben:
berlinonaut hat geschrieben: Singlespeed gibt es, Bleche un Träger sind für 2016 angekündigt.
Also SingleSpeed würde bedeuten ohne Kettenspanner. Das ginge bei diesem Faltkonzept aber so nicht. Außerdem wäre es dann auch besser, die Achsbreite hinten schmaler zu wählen. Wobei das dann wieder in die Problematik kommt, dass bei Singlespeed Naben üblicher Weise nur bis 15 Zähne als kleinstes geht, das erfordert dann großes Kettenblatt. Da muss man also schon etwas überlegen, wie man das lösen will.
Meinst Du Fixie wenn Du Singlespeed schreibst? Singlespeed ist beim Helix eine der käuflic angebotenen Optionen, Deine Probleme also offenbar nicht existent, gelöst oder irrelevant.
Pibach hat geschrieben:Träger bezweifle ich stark, dass das so einfach geht. Das zerstört vrstl in weiten Teilen die Einfachheit des Konzeptes. Und Schutzbleche würden ja bedeuten, dass es nicht mehr auf den Rädern rollt und wohl auch kippelt.
Ich schätze der Erbauer wird sich auch hier ein paar Gedanken ge,acht hanen, die über Deine hinausgehen. Hoffentlich. ;)
Pibach hat geschrieben:Ich wäre eher für eine ausgereifte Nische. Wenn man alles gleichzeitig bedienen möchte, wird es vrstl. eher alles mittelmäßig.
Über die (vermeintliche) Nische hast Du Dich oben noch beschwert. Stellt sich raus es ist gar keine ist das auch nicht recht... Bau doch einfach Dein eigenes Nischenrad. Dem Zuspruch der Kampgne nach scheint das Helix ja ein paar Leute anzusprechen.

Antworten

Social Media