Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Suche für Dahon Mµ-P7 Transportbehälter

Sattel, Reifen, Anhänger, Bekleidung...
Gump
Beiträge:174
Registriert:Fr 6. Aug 2010, 06:30
Wohnort:Hürth bei Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Re: Suche für Dahon Mµ-P7 Transportbehälter

Beitrag von Gump » Do 4. Jun 2020, 09:18

yasin hat geschrieben:
Mi 3. Jun 2020, 16:04
Wenn Du eine Klickfixhalterung hast, dann kannst Du diese Adapterplatte an was auch immer schrauben, damit dieser in die Halterung passt und somit „Klickfix kompatibel“ wird.
Habe ich verstanden.
yasin hat geschrieben:
Mi 3. Jun 2020, 16:04
Habe ich doch verlinkt, bei Lidl kriegst Du Taschen...? :?:
Weis ich aber ich muss das schon persönlich sehen ob es dann auch passt bzw. mir zusagt.
Werde erst einmal bei BOC mein Glück versuchen, alternativ wird es regional bei einem Discounter zeitnah angeboten.

Habe es nicht eilig.
yasin hat geschrieben:
Mi 3. Jun 2020, 16:04
Vielleicht teilst Du uns einfach mal Dein Budget mit, Einkaufsverhalten und Volumen, wie häufig, Qualitätsanspruch, Lenker- oder Gepäckträgermontage oder beides? usw...
Budget weis ich noch nicht genau muss nur passend für mich sein.

Sollten nicht gerade die anfangs geposteten hochpreisigen Taschen sein.

Lenker bzw. Steuerrohr, Sattel und Gepäckträgermontage würde mir schon zusagen.

Für mich wichtig keine feste Montage da ich damit flexibel unterwegs sein möchte.

yasin
Beiträge:239
Registriert:Mo 23. Jul 2018, 14:10
Faltrad 1:Dahon Mariner D8 U
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1978
Status:Suchender
Wohnort:Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche für Dahon Mµ-P7 Transportbehälter

Beitrag von yasin » Do 4. Jun 2020, 16:42

Nur nochmal als Hinweis, Fahrradzubehör von „Fischer“ von Lidl gibt es immer nur online. Daher wirst Du sie in der Filiale nicht kriegen. Die sind (aktuell) günstig und meiner Meinung nach gut für gelegentlichen Einsatz. Sind halt nicht wasserdicht, wenn das für Dich wichtig ist.

Ich bin eben nach Feierabend durch strömenden Regen gefahren, Platzregen vom Feinsten. Ich war so heilfroh das ich mich für die Ortliebs (bestimmt auch bei Vaude) entschieden hatte. Musste noch zur Post wichtige Dokumente wegbringen. Alles staubtrocken in der Tasche geblieben. Puh. :-)

Den finde ich zB interessant und sehr flexibel und zudem mit Regenhaube. Für nen Zwanni :-)

FISCHER Gepäckträgertasche »VARIO«, 14,5-25 L, mit Regenschutzhaube https://www.lidl.de/de/p326385?productI ... tryCode=DE

Radla
Beiträge:115
Registriert:Fr 29. Jul 2016, 00:42
Faltrad 1:Dahon mu uno
Faltrad 2:Dahon Hemingway D8
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1969
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche für Dahon Mµ-P7 Transportbehälter

Beitrag von Radla » Do 4. Jun 2020, 17:39

Oder von Decathlon https://www.decathlon.de/p/fahrradtasch ... &c=SCHWARZ
Obwohl mit 30€ ist die auch nur 10€ billiger als die Ortlieb. Die gibt es im Zweierpack bei den meisten Outdoorläden für ca. 80€, mit Branding dann natürlich.

Ch.Bacca
Beiträge:1102
Registriert:Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1:Tern Link K9
Faltrad 2:Paratrooper Pro 50
Faltrad 3:28" unfaltbar
Geschlecht:m
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Suche für Dahon Mµ-P7 Transportbehälter

Beitrag von Ch.Bacca » Do 4. Jun 2020, 18:35

Radla hat geschrieben:
Do 4. Jun 2020, 17:39
Oder von Decathlon ...
Die hab ich mir auch angesehen. Abgesehen davon, dass ich die des Platzproblems wegen sowieso nicht gebrauchen konnte, gefiel die mir gar nicht. Der Einhängmechanismus erscheint mir etwas unausgegoren und das Klettbandgefrickel unten geht gar nicht. Sonst hat Decathlon durchaus pfiffige Sachen, aber bei diesen Taschen würde ich dann doch ein wenig mehr investieren und die "Originale" kaufen.
... bei den meisten Outdoorläden für ca. 80€, mit Branding ...
Das hat mit Branding nicht immer was zu tun. Mitunter bekommt man auch die Originale für 80,-. Das sind dann die mit dem billigsten Material: LKW-Plane aus PVC. Schwer und umweltschädlich. Die leichteren PU- und Polyester-Taschen sind teurer.

Gump
Beiträge:174
Registriert:Fr 6. Aug 2010, 06:30
Wohnort:Hürth bei Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche für Dahon Mµ-P7 Transportbehälter

Beitrag von Gump » Fr 5. Jun 2020, 09:58

yasin hat geschrieben:
Do 4. Jun 2020, 16:42
Nur nochmal als Hinweis, Fahrradzubehör von „Fischer“ von Lidl gibt es immer nur online.
Wusste ich nicht, allerdings bieten bei uns die Discounter (Lidl&Aldi) auch regional das Fahrradzubehör an.
Radla hat geschrieben:
Do 4. Jun 2020, 17:39
Oder von Decathlon
Decathlon hatte ich gar nicht auf dem Schirm, ist unter Umständen auch eine Anlaufstation.

yasin
Beiträge:239
Registriert:Mo 23. Jul 2018, 14:10
Faltrad 1:Dahon Mariner D8 U
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1978
Status:Suchender
Wohnort:Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche für Dahon Mµ-P7 Transportbehälter

Beitrag von yasin » Fr 5. Jun 2020, 10:30

Gump hat geschrieben:
Fr 5. Jun 2020, 09:58
Wusste ich nicht, allerdings bieten bei uns die Discounter (Lidl&Aldi) auch regional das Fahrradzubehör an.
Ja, "nur" die Eigenmarken (bei Lidl dann Crivit). Die haben aber nicht die Art Taschen von zB Fischer die es online bei denen gibt. Die haben online halt auch sonst viel mehr, als das was in den Filialen ausliegt.

Bei Aldi ist es eh egal, die haben es wenn nur in den Filialen (weil sie keinen "richtigen" Onlineshop betreiben).

Bei beiden Discountern kannst Du die Wochenprospekte im Voraus durchstöbern. Dann weißt Du ob/was in der Pipeline ist. ;)

Ch.Bacca
Beiträge:1102
Registriert:Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1:Tern Link K9
Faltrad 2:Paratrooper Pro 50
Faltrad 3:28" unfaltbar
Geschlecht:m
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Suche für Dahon Mµ-P7 Transportbehälter

Beitrag von Ch.Bacca » Sa 6. Jun 2020, 13:12


Gump
Beiträge:174
Registriert:Fr 6. Aug 2010, 06:30
Wohnort:Hürth bei Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche für Dahon Mµ-P7 Transportbehälter

Beitrag von Gump » Mo 8. Jun 2020, 10:55

Ich habe mir noch einmal Gedanken gemacht, ob es nicht sinn macht erst einmal über eine Vernünftige Basis in Form von einem Gepäckträger nachzudenken?
Radla hat geschrieben:
So 31. Mai 2020, 12:20
Das mit der Befestigung von normalen grossen Gepäckträgertaschen am 20" Falter ist in der Tat nicht unproblematisch.
Ich hatte jetzt diesen an mein Dahon Hemmingway befestigt, da der auch noch Stützstreben hinten hatte.
https://shop.zweirad-stadler.de/Fahrrad ... aeger.html
Vermutlich ist es interessant noch zusätzlich Stützstreben Richtung Hinterradende zu haben, was bei meinen Gepäckträger momentan nicht der Fall ist.

Ich vermute Du hast die Fuxon 20-24 Zoll Version bei Dir montiert?

Würde ich diesen auch bei mir ohne Probleme montiert bekommen, wenn ich meinen jetzigen Gepäckträger entfernen würde?

Gibt es alternativen?

Interessant wäre auch, ob ich mein jetziges Rücklicht von Dahon dort auch montiert bekomme.
yasin hat geschrieben:
So 31. Mai 2020, 22:11
bei Deinem Standardträger hat man dann das Problem, das die voll beladenen Taschen dann unten keine Auflage haben und dann gerne gegen den Reifen/Schutzblech drücken.
Welchen Gepäckträger würdest Du empfehlen im Austausch?
Radla hat geschrieben:
So 31. Mai 2020, 22:35
Vielleicht mach ich nochmal ein Foto die Tage ;)
Das wäre freundlich.

yasin
Beiträge:239
Registriert:Mo 23. Jul 2018, 14:10
Faltrad 1:Dahon Mariner D8 U
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1978
Status:Suchender
Wohnort:Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche für Dahon Mµ-P7 Transportbehälter

Beitrag von yasin » Mo 8. Jun 2020, 13:43

Gump hat geschrieben:
Mo 8. Jun 2020, 10:55
yasin hat geschrieben:
So 31. Mai 2020, 22:11
bei Deinem Standardträger hat man dann das Problem, das die voll beladenen Taschen dann unten keine Auflage haben und dann gerne gegen den Reifen/Schutzblech drücken.
Welchen Gepäckträger würdest Du empfehlen im Austausch?
Da ist beim zitieren was falsch gelaufen. Das obige Zitat hatte Radla verfasst, nicht ich.

Ich persönlich habe keine Erfahrung mit verschiedenen Gepäckträgern. Ich habe den originalen Gepäckträger am Dahon dran und komme bestens mit den Ortlieb Sport Rollern zurecht (ganz hinten eingeclipst, wie auf den Bildern gepostet).

Viel mehr als was in die beiden Taschen reingeht, kaufe ich so spontan nicht ein. Erst wenn Wasserflaschen, Kartoffelsäckchen, Apfeltüten benötigt werden etc. komme ich an die Grenzen. Die spanne ich dann oben auf den Gepäckträger, ist dann aber eher umständlich und alles auf einmal geht nicht (muss mehrmals fahren).

Meine geplante Lösung für „mehr Einkauf“ und/oder sperrige Gegenstände für die Fahrt ins Grüne (Picknick, Grill, Klappstühle, Sonnenschirm, Blumenerde Säcke, Blumentöpfe usw) sieht so aus, das ich mir einen Trolley Anhänger (Burley Travoy) kaufen werde. Da kann ich dann allerlei transportieren und der Anhänger macht sich klein. Als Trolleyfunktion lässt es sich dann bequem in den Supermarkt mit reinnehmen. So der Plan.

Ch.Bacca
Beiträge:1102
Registriert:Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1:Tern Link K9
Faltrad 2:Paratrooper Pro 50
Faltrad 3:28" unfaltbar
Geschlecht:m
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Suche für Dahon Mµ-P7 Transportbehälter

Beitrag von Ch.Bacca » Mo 8. Jun 2020, 18:07

Gump hat geschrieben:
Mo 8. Jun 2020, 10:55
Ich habe mir noch einmal Gedanken gemacht, ob es nicht sinn macht erst einmal über eine Vernünftige Basis in Form von einem Gepäckträger nachzudenken?...
Hier nochmal die Zusammenstellung meiner Kistenlösung:
Gepäckträger Racktime "Foldit", ca. 20,-
Gummistrapse "Bindit", ca. 7,-
Adapter "Snapit", ca. 14,-
Bauhaus Eurokiste mit Deckel, ca. 20,- zusammen (Genaue Bezeichnungen und Preise müsste ich nochmal raussuchen, bei den Deckeln gibt's verschiedene und nicht alle sind gleichermaßen geeignet)

Der Snapit lässt sich mit Hausmitteln unter die Kiste schrauben. Einfach vier Bohrungen rein und gut. Detailfotos kann ich bei Bedarf nachliefern.

Ein einziges Mal hab ich die "volle Ladung" gehabt. Große Kiste auf dem Gepäckträger, kleine Kiste vorne und den kleinen Hundeanhänger. Großeinkauf. Das war bislang das einzige Mal, dass ich in einer Steigung, die ich ich sonst locker hochkurbele, absteigen und schieben müsste. Hab danach Fahrrad und Zuladung mit einer Kofferwaage gewogen und kam insgesamt, einschließlich mir, auf 170 kg. :mrgreen:

Antworten

Social Media