Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

schicker Nabendynamo 74 mm

Sattel, Reifen, Anhänger, Bekleidung...
Jonny
Beiträge: 347
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 11:12
Faltrad 1: Dahon Mu XL Sport
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 2012
Wohnort: Schwetzingen

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von Jonny » Mo 28. Aug 2017, 20:21

Bis jetzt habe ich vergeblich versucht, den SV-9 F oder den Joule III irgendwo in O.L.D. 74 mm zu bekommen.
Und Tern vertreibt über den Importeur immer noch in großem Stil die verbauten Joule II in vielen Rädern, obwohl er nicht zugelassen ist.

Bob406
Beiträge: 101
Registriert: Di 14. Jun 2011, 22:51
Faltrad 1: Velowerk Speed
Faltrad 2: Dahon Mµ Uno
Faltrad 3: Tern Link D7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von Bob406 » So 3. Sep 2017, 08:26

Schade, dass ich das jetzt so spät lese, sonst hätte ich beim Erdmann mal nachgefragt, ob er auch die Dahon-Variante (9 mm Achsmaß) hat!

Habe jetzt per Email bei Bike-Components bestellt, die das Teil als Sonderposten für mich bei WM bestellen.

berlinonaut
Beiträge: 1732
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von berlinonaut » So 3. Sep 2017, 09:47

Jonny hat geschrieben:
Mo 28. Aug 2017, 20:21
Bis jetzt habe ich vergeblich versucht, den SV-9 F oder den Joule III irgendwo in O.L.D. 74 mm zu bekommen.
Du könntest auch mal bei CNC-Bikes nachfragen - die vertreiben die SP-Dynamos unter eigenem Label. Dort ist ein SV-9FB gelistet, die 74mm hat er also schon mal (steht auch in der Beschreibung). Das "B" (für Brompton Achsmass) würde ich mal kritisch hinterfragen, da die einiges an Dahon-spezifischen Grössen haben, aber eigentlich gar nichts für's Brompton. Kann sich also evtl. um Nomenklaturverwirrung handeln. Fragen kostet ja nix.

https://www.cnc-bike.de/product_info.ph ... s_id=15608

Jonny
Beiträge: 347
Registriert: Fr 24. Aug 2012, 11:12
Faltrad 1: Dahon Mu XL Sport
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 2012
Wohnort: Schwetzingen

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von Jonny » Fr 8. Sep 2017, 18:27

Die Auflistung von SP enthält speziell die Bezeichnungen FB und F. Und F ist nicht zu bekommen.

Bob406
Beiträge: 101
Registriert: Di 14. Jun 2011, 22:51
Faltrad 1: Velowerk Speed
Faltrad 2: Dahon Mµ Uno
Faltrad 3: Tern Link D7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von Bob406 » Sa 9. Sep 2017, 18:41

berlinonaut hat geschrieben:
Mo 28. Aug 2017, 14:53
Das stimmt schon - andere deutsche Händler kriegen das aber auch hin (auch wenn in diesem Fallunklar bleibt ob Dahon oder Brompton Achsmass wegen unvollständiger Produktbezeichnung - ich würde aber Dahon vermuten): http://www.radsport-erdmann.de/product_ ... umass.html
"8 mm" ist wohl Brompton-Achsmaß (7,9 mm). Mittlerweile hat mich auch Bike Components mit dem Dynamo beliefert und zwar scheinbar auch Brompton-Achsmaß, obwohl explizit anders bestellt! (Ich hatte ja gerade deswegen nicht beim Erdmann bestellt... der mir übrigens auch auf Anfrage zum Achsmaß nicht geantwortet hat, also ist hier einer nicht besser als der andere...)

Dafür durfte ich schonmal das Erlebnis genießen das kleine Teil in der Hand zu halten. Echt putzig wie ein Küken, weil kaum größer als ein Ei! Bin schon sehr gespannt, wie er im fertigen Rad aussieht und sich in der Praxis bewährt.

Wenn ich es richtig sehe, wurde ja über diese Teilchen bisher schon viel geschrieben, aber noch kein im Forum hat über echte Erfahrungen berichtet?

liebe Grüße,
Robert

berlinonaut
Beiträge: 1732
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: schicker Nabendynamo 74 mm

Beitrag von berlinonaut » So 10. Sep 2017, 13:33

Bob406 hat geschrieben:
Sa 9. Sep 2017, 18:41
Wenn ich es richtig sehe, wurde ja über diese Teilchen bisher schon viel geschrieben, aber noch kein im Forum hat über echte Erfahrungen berichtet?
Wie schon geschrieben hab ich seit einigen Monaten den 9er in einem 20" Laufrad, allerdings in 100mm OLD. Ich find ihn knuffig, schön klein und leicht und er funktioniert ohne Probleme. Viel mehr kann ich darüber nicht sagen. Die Laufleistung ist bislang gering, von Langzeiterfahrungen kann man daher auf keinen Fall sprechen. Er läuft leichter als der Shimano am Brompton, das ist aber auch keine grosse Kunst. Ansonsten würde ich sagen vergleichbar zum SON im anderen Brompton was den Rollwiderstand angeht. Dran hängt als Scheinwerfer derzeit ein Herrmans Black Pro (https://www.kurbelix.de/herrmans-schein ... standlicht) samt passendem LED-Rücklicht. Leuchtet wie es soll, alles gut.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast