Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Robuste Transporttasche, offen/geschlossen? Dahon Mu P8

Sattel, Reifen, Anhänger, Bekleidung...
Bob406
Beiträge: 109
Registriert: Di 14. Jun 2011, 22:51
Faltrad 1: Velowerk Speed
Faltrad 2: Dahon Mµ Uno
Faltrad 3: Tern Link D7i
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1980
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Robuste Transporttasche, offen/geschlossen? Dahon Mu P8

Beitrag von Bob406 » Mo 28. Aug 2017, 00:47

Habe eine alte Tasche von Dahon (2006) und benutze sie nicht mehr, da beim Mµ Uno ein Carry-On dabei war, die ich viel praktischer finde.
  • Leicht auf's Velo zu bringen ohne hochheben.
  • Träger direkt am Rahmen, so dass kein Gewicht auf Tasche lastet.
  • Hinreichend geschlossen, dass sich noch nie jemand beschwert hat. (Obwohl ich die Kordel unten immer nur so weit zu ziehe, dass die Räder noch ein bisschen den Boden berühren.)
  • Man kann oben den Sattel heraus schauen lassen oder auch nicht, ganz noch Bedarf.
  • Tragen kann man dann mit Schultergurt und am Sattel und ggf noch den Rahmen durch die Hülle hindurch anfassen, was nötig ist beim Steigen von Stufen (z.B. in den Zug), durchqueren von Türen, ablegen des Velos auf der Hinterbauseite etc.

Antworten