Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-) | 5.1.18 - danke torsten

Erfahrung mit der Mini O Bag?

Sattel, Reifen, Anhänger, Bekleidung...
Antworten
Marathin
Beiträge: 12
Registriert: Di 9. Jul 2013, 22:04
Faltrad 1: Brompton M8R
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Erfahrung mit der Mini O Bag?

Beitrag von Marathin » Sa 22. Jul 2017, 12:57

Ich möchte bewußt eine kleinere Tasche für's Brompton haben, quasi eine Handtasche, und mir scheint die Mini O Bag am nähesten dran zu sein. Hat jemand Erfahrung damit? Ist der aus meiner Sicht nicht ganz niedrige Preis gerechtfertigt?

Konkret: Stört die Befestigung, wenn man die Tasche mit z.B. zwei, drei kg Inhalt am Körper trägt? Das sieht nämlich nicht sehr bequem aus:

https://bromptonjunction.com/wp-content ... s16074.jpg

Schön wäre ja noch eine Variante, die auch als Mini-Rucksack getragen werden könnte, aber auch dann darf die Befestigung nicht am Rücken stören...

spargelix
Beiträge: 270
Registriert: Di 21. Jun 2011, 13:05
Faltrad 1: Brompton
Faltrad 2: Dahon Jetstream
Faltrad 3: noch'n prima Faltrad
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: SOB

Re: Erfahrung mit der Mini O Bag?

Beitrag von spargelix » Sa 22. Jul 2017, 18:05

Die Trägerblockaufnahme ist in der Tat nicht so gaanz "hüftfreundlich". In meinem Fall ist es die S-Bag, wo sich sogar das Gestell entnehmen ließe, aber wohin dann damit?

Schubbelt nicht nur unangenehm, kann sogar Löcher in T-Shirts machen. Ist halt ne Notlösung, eine Packtasche vom Radl selbst zu tragen...

alterfalter2
Beiträge: 1280
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg

Re: Erfahrung mit der Mini O Bag?

Beitrag von alterfalter2 » So 23. Jul 2017, 00:54

@ Marathin

Es gibt von Carradice ein super leichtes Rucksacktragegestell (rucksackharness), mit dem man nahezu alle Radtaschen auf dem Rücken tragen kann. Es ist auch winzig und leicht zu verstauen. Bei Gelegenheit kann ich ein Bild dazu einstellen. Ich nutze es immer wieder, man hat beide Hände frei und gerade auf Flug- und oder Bahnreisen ist das sehr praktisch.
Ob es auch an der O-Bag anzubringen ist kann ich nicht sagen, habe mit dieser keine Erfahrung.

Gruß TIL

Antworten