Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

SRAM X9 auf Drehgriffschaltung umrüsten

keine langen Erklärungen - Fragen nach Durchmessern - Längen usw.
nur TECHNISCHE FRAGEN !!
janito_
Beiträge: 106
Registriert: Do 1. Jun 2017, 02:33
Faltrad 1: Tern Link P9
Faltrad 2: Tern Verge X10
Faltrad 3: Dahon Jetstream EX
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

SRAM X9 auf Drehgriffschaltung umrüsten

Beitrag von janito_ » Mo 10. Feb 2020, 03:11

Ich hab an meinem neuen Verge X10 eine Trigger Schaltung. Eigentlich toll, aber leider absolutes Gift für meine Daumensattelarthrose ( das Alter ... :( ) . Mit der Drehgriffschaltung am Link P9 bin ich sehr viel daumenschonender unterwegs. Gibts hier irgendeine Möglichkeit ?

Danke :)

janito_
Beiträge: 106
Registriert: Do 1. Jun 2017, 02:33
Faltrad 1: Tern Link P9
Faltrad 2: Tern Verge X10
Faltrad 3: Dahon Jetstream EX
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: SRAM X9 auf Drehgriffschaltung umrüsten

Beitrag von janito_ » Mo 10. Feb 2020, 03:24

könnte diese Schaltung funktionieren ?

https://www.ebay.de/itm/SRAM-X0-10-fach ... Swb~xeQDkG

Ch.Bacca
Beiträge: 1086
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link K9
Faltrad 2: Paratrooper Pro 50
Faltrad 3: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: SRAM X9 auf Drehgriffschaltung umrüsten

Beitrag von Ch.Bacca » Mo 10. Feb 2020, 08:52

Da musst Du Dich mal auf der SRAM-Seite durchwühlen, alle Teile identifizieren und die Angaben vergleichen. Alter Trigger, Schaltwerk, Drehgriffschalter und gegebenenfalls Kassette. Der Zugweg (Hebelverhältnis) muss halt gleich sein. Bei SRAM ist es wahrscheinlich aber nicht sicher, dass es passt. Noch spannender wird es, wenn man verschiedene Hersteller mischt.

https://radtechnik.awiki.org/rearderailleur.html

kavenzmann
Beiträge: 33
Registriert: Do 23. Jan 2020, 10:00
Faltrad 1: Dahon Mµ Ex
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1975
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Duisburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: SRAM X9 auf Drehgriffschaltung umrüsten

Beitrag von kavenzmann » Mo 10. Feb 2020, 10:04

Herstellerseitig muss man nicht suchen. Die wollen immer innerhalb der jeweiligen Gruppe bleiben.
In der Regel passt aber ein 9-fach Schaltwerk zu allem anderen 9-fach Zubehör. Auch Hersteller übergreifend.
Ich habe z.B. SRAM RED 10fach Schaltwerk mit SRAM DoubleTap Schalter, Shimano Ultegra Road-Kassette und Shimano HG95 MTB-Kette.
Ich hab auch oft SRAM Drehgriffe gepaart mit Shimano Schaltwerken gesehen.

Am Ende muss man es einfach ausprobieren, aber die Chancen, dass es passt sind sehr hoch.

Ch.Bacca
Beiträge: 1086
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link K9
Faltrad 2: Paratrooper Pro 50
Faltrad 3: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: SRAM X9 auf Drehgriffschaltung umrüsten

Beitrag von Ch.Bacca » Mo 10. Feb 2020, 11:33

kavenzmann hat geschrieben:
Mo 10. Feb 2020, 10:04
Herstellerseitig muss man nicht suchen. Die wollen immer innerhalb der jeweiligen Gruppe bleiben.
Was die wollen, ist Umsatz. Der Kunde will eventuell etwas anderes.
Wenn es keinen Drehgriffschalter X9 für ein Schaltwerk X9 gibt, muss man eben recherchieren, ob es vielleicht doch passen könnte.

Ich bevorzuge auch Drehgriffschalter und musste deshalb abenteuerliche Kombinationen zusammenstellen. Am schwierigsten war es tatsächlich, herauszubekommen, was an Schaltwerken und Schaltern harmoniert. In dem Link oben wird das ganz gut erklärt.

Das Einfachste wäre eine direkte Frage an SRAM Deutschland.

Dort ist es umgekehrt:
https://www.mtb-news.de/forum/t/x0-scha ... x9.777075/
Es passt anscheinend.

EmilEmil
Beiträge: 2155
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: SRAM X9 auf Drehgriffschaltung umrüsten

Beitrag von EmilEmil » Mo 10. Feb 2020, 13:13

Zum Schalten einer Kettenschaltung (Schaltwerk hinten) müssen zwei Wege betrachtet werden : 1) Weg am Schalthebel pro Gang; 2) Weg am Ritzelpaket (Kassette) pro Gang ; Evtl. 3) Eine Übersetzung am Schaltparallelogramm (Die z B. auch 1:1 sein kann)
Zehnfach hat häufig 3,95 [mm] hinten, 11-fach 3,90 [mm] hinten zwischen 2 Ritzeln. Die Schaltwege vorn am Schalthebel können vielfach unterschiedlich sein. Eine saubere Messung mit dem Meßschieber (Über möglichst das größte Spektrum an Ritzeln) hilft da sehr ! Bei 10-fach von Mitte kleinstes Ritzel zur Mitte größtes Ritzel ist der Abstand dann 9 x 3,95 [mm] = 35,55 [mm].
Wenn die Schaltwege vom Schalthebel für diese Ritzel 3,5 [mm] (?) sind, ergibt sich 9 x 3,5 [mm] = 31,50 [mm]. Die Übersetzung wäre in diesem Beispiel: Ü = 35,55/31,50 = 1,1286 (4. Stelle gerundet !).
Diese Betrachtungen sollten für die vorhandene (funktionierende) Hebel/Schaltwerk-Kombination und für die neue Kombination durchgeführt werden. Falls es bei den Übersetzungen Abweichungen gibt, kann man versuchen, durch eine alternative Schaltzugklemmung dieses Problem zu lösen oder zu entschärfen.
Ich hab gerade ein 10-fach ZEE-Schaltwerk 2 Jahre lang als 11-fach betrieben (Die Begrenzerschraube für das größte Ritzel war ziemlich weit draußen !), was immer zu kleineren Problemen führte (Entweder war das größte Ritzel oder das kleinste Ritzel nicht schaltbar !). Bei sauberer Einstellung auf dem Ständer war immer alles schaltbar !
Kürzlich habe ich das 10-fach ZEE-Schaltwerk gegen ein 11-fach XT-Schaltwerk ausgetauscht (11-fach ZEE gibt es nicht !). Auf dem Ständer ging es vergleichsweise viel besser ! Die echte Praxis-Erprobung steht noch aus ! Angemerkt sei, daß Rechts nun seit einiger Zeit ein XT-Multi-Release Schalthebel werkelt, was besonders beim Ampelstart (2 Gänge noch oben schalten !) ein Volltreffer ist.
Mehr zu der gesamten Problematik gibt es unter :
http://blog.artscyclery.com/science-beh ... atibility/
Den Link von @Ch.Bacca "radtechnik" finde ich sehr gut ! Den kannte ich bisher noch nicht.
Edit 23.04.20: Link "science-behind-the-magic" repariert.

MfG EmilEmil
Zuletzt geändert von EmilEmil am Do 23. Apr 2020, 10:52, insgesamt 1-mal geändert.

janito_
Beiträge: 106
Registriert: Do 1. Jun 2017, 02:33
Faltrad 1: Tern Link P9
Faltrad 2: Tern Verge X10
Faltrad 3: Dahon Jetstream EX
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: SRAM X9 auf Drehgriffschaltung umrüsten

Beitrag von janito_ » Mo 10. Feb 2020, 16:45

Vielen Dank :) - Ich könnte den obigen 10fach Drehgriff jetzt sofort kaufen. Ich hab bisher kein zweites Angebot gefunden wo irgendwo einzeln ein 10facher Schalter angeboten wird - außer für fast 100€. Mir wäre ein Neuer natürlich ganz lieb gewesen. Danke und Gruß

EmilEmil
Beiträge: 2155
Registriert: So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1: 20" Falter
Faltrad 2: 24" Falter
Faltrad 3: FittiCROSSO
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: SRAM X9 auf Drehgriffschaltung umrüsten

Beitrag von EmilEmil » Di 11. Feb 2020, 16:34

Wenn Du den gebrauchten (hoffentlich gut erhalten ?) für 10 € bekommen kannst, nimm ihn ! Fabrikneue 10-fach gibt es da nur von SRAM um die 100 €, was ich für ziemlich unverschämt halte. Über die Preis- und Modell-Politik von SRAM kann ich nur den Kopf schütteln : Die haben offenbar die Politik von Trumppi vorweggenommen, evtl. hat dieser auch nur abgekupfert (Fake Politics oder Ähnlich :lol: :mrgreen: :lol: ).

MfG EmilEmil

Ch.Bacca
Beiträge: 1086
Registriert: Mo 3. Okt 2016, 14:39
Faltrad 1: Tern Link K9
Faltrad 2: Paratrooper Pro 50
Faltrad 3: 28" unfaltbar
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Nordstormarn und manchmal Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: SRAM X9 auf Drehgriffschaltung umrüsten

Beitrag von Ch.Bacca » Di 11. Feb 2020, 21:23

Die Preispolitik von SRAM ist tatsächlich etwas seltsam. Einen 11-fach-Drehgriff passend zu einem Shimano-Schaltwerk hab ich regulär für ungefähr 20 Taler bekommen.

Die Auktion ist beendet. Ich hoffe, dass Janito den Zuschlag bei dem Teil hat.

Ich hab gerade (wieder)entdeckt, dass die Jtek-Tabellen zu Shiftmate-Varianten ganz hilfreich sind, um Kompatibilitäten zu eroieren.

janito_
Beiträge: 106
Registriert: Do 1. Jun 2017, 02:33
Faltrad 1: Tern Link P9
Faltrad 2: Tern Verge X10
Faltrad 3: Dahon Jetstream EX
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1971
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: SRAM X9 auf Drehgriffschaltung umrüsten

Beitrag von janito_ » Di 11. Feb 2020, 22:23

Die Auktion ist beendet. Ich hoffe, dass Janito den Zuschlag bei dem Teil hat.
Ja hab ich :)

Allerdings war trotz allen Handelns der Preis nicht unter 20€ zu drücken. Aufgrund der Einzigartigkeit des Angebotes (ich hab nur noch einen Drehgriff neu für 89€ gefunden) und der Arthrose die sich wirklich schon nach wenigen Schaltvorgängen schmerzhaft bemerkbar macht, war der Kauf wohl "alternativlos" :)
Mal sehen obs funktioniert ..

Antworten

Social Media