Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Swift Aufbau

ORi, Oyama, Pacy, Hercules, Strida, doppelganger ...
Antworten
puch_martin
Beiträge: 102
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 10:09
Faltrad 1: Puch, Pic-Nic
Faltrad 2: Dahon Vitesse
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Maria Enzersdorf, Österreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Swift Aufbau

Beitrag von puch_martin » Di 20. Aug 2019, 09:41

Da mein Dahon schön langsam am Ende ist: klick habe ich mich auf die Suchen nach einem Nachfolger gemacht klick.
Und am Ende ist es ein xootr swift geworden. (Danke an alterfalter2 und einen ausgezeichneten Berater im Hintergrund) In gut gebrauchtem Zustand aus UK.
Werde das Rad zuerst einmal so Testen und bei gefallen wieder umbauen:
  • Leichter machen - Da werd ich die Bremsen und den Antrieb vom Dahon verwenden (Ultegra, XT V-brakes, Litepro, ...)
  • wenns mir besonders gut gefällt eventuell neu lackieren
  • Schutzbleche müssen leider sein.... Österreichisches Wetter
Bilder folgen.

alterfalter2
Beiträge: 1379
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Swift Aufbau

Beitrag von alterfalter2 » Di 20. Aug 2019, 11:53

@ puch_martin

Wie schön, daß Du Dich so schnell entscheiden könntest, ich wünsche Dir viel Freude mit dem xootr swift. Ich habe mir damals passende Kotschützer aus schwarzem Kunststoff besorgt,
die bei eBay zusammen mit Versand weniger als
€ 20 gekostet haben und breit genug waren um die schmalen Schwalbe Big Apple fahren zu können. Ich bin bis heute zufrieden damit, kein nennenswerter Verschleiß, sehen noch immer gut aus.
Es gibt von xootr einen pfiffigen Gepäckträger für die Sattelstange, der leicht abnehmbar ist und an den Du beliebig große Seitentaschen oder
Rucksäcke hängen kannst. Vlt kannst Du den irgendwo noch ergattern. https://www.xootr.com/crossrack-seatpost-bike-rack.html
Ich hatte meinen vom Niederländischen Importeur gekauft, war eine gute Idee und auch nicht teuer.

Viel Erfolg!
Gruß TIL

puch_martin
Beiträge: 102
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 10:09
Faltrad 1: Puch, Pic-Nic
Faltrad 2: Dahon Vitesse
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Maria Enzersdorf, Österreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Swift Aufbau

Beitrag von puch_martin » Di 20. Aug 2019, 12:25

alterfalter2 hat geschrieben:
Di 20. Aug 2019, 11:53
Ich habe mir damals passende Kotschützer aus schwarzem Kunststoff besorgt,
die bei eBay zusammen mit Versand weniger als
€ 20 gekostet haben und breit genug waren um die schmalen Schwalbe Big Apple fahren zu können.
Sind das SKS?

alterfalter2
Beiträge: 1379
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Swift Aufbau

Beitrag von alterfalter2 » Di 20. Aug 2019, 16:07

@ puch_martin

Es ist ein no name Produkt gewesen, komme gerade nicht auf den Händler - ist auch schon Jahre her.

Gruß TIL

Motte
Beiträge: 5432
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Swift Aufbau

Beitrag von Motte » Di 20. Aug 2019, 16:50

TIL

sind das die mit dem transparenten Streifen?
Wenn ja, die hab ich auch; die sind - soweit ich mich erinnere von Messingschlager (Büchel) kosteten damals so um die 12 Euro. Heute leider 20 -> http://www.zweirad-posdziech-bochum.de/ ... 80507.html

alterfalter2
Beiträge: 1379
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Swift Aufbau

Beitrag von alterfalter2 » Di 20. Aug 2019, 22:53

@ Motte

..ja, das kommt hin - ich habe die an zwei Fahrrädern.

Gruß TIL

puch_martin
Beiträge: 102
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 10:09
Faltrad 1: Puch, Pic-Nic
Faltrad 2: Dahon Vitesse
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Maria Enzersdorf, Österreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Swift Aufbau

Beitrag von puch_martin » Do 29. Aug 2019, 08:48

So,
ein kleines Update zum Swift. Versand war problemlos und schnell (in 36h UK->AT). Der Zustand...naja... wurde ja als gebraucht Verkauft... aber wurde doch schon gut 'verbraucht'. Aber bis auf der Rahmen wird sowieso alles mit der Zeit getauscht - und der Rahmen hat nur optische Makel - nichts gröberes.

Heute endlich die erste Testfahrt. Gestern noch Dahon Vitesse und heute Swift. Wie die meisten Tester schreiben - unglaublich steif. Keine Ahnung wie die das mit so wenigen Rohren hinkriegen. Trotz der langen Lenksäule kaum Flex zu bemerken - im Vergleich zum Dahon (trotz kurzer Fnhon Lenksäule) wie Tag und Nacht. Und der Hinterbau durch die viel kürzere Sattelstütze... perfekt.
Die Sitzposition zu Vergleichen ist etwas unfair da ich das Dahon ohne Vorbau fahre - daher sehr kompakt sitze.
Das Swift sitzt sich sehr entspannt - eventuell noch den Vorbau umdrehen (-> tieferer Lenker) dann sollte es passen. Leider habe ich die erste Generation vom Xootr bei der man die Lenksäule nicht kürzen kann.

Das Falten... eher eine andere Kategorie. Das Vitesse faltet doch (innenfaltend) sehr kompakt. Das Swift ist eher ein kompaktes Rad das man etwas kürzer machen kann. Passt zwar gemütlich in den Kofferraum eines Kombis - aber der ist dann gut gefüllt. Etwas sperrig das ganze...und ein herumfliegender Lenker.
Aber wusste ich ja vorher - und im Prinzip ging es ja nur darum im das Rad Zug gratis mitnehmen zu können. Und das passt.

Antworten

Social Media