Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Woher Felgen und Speichen für 20" LR

Faltrad-Entscheidungshilfe für Unentschlossene.
johnny
Beiträge: 33
Registriert: So 7. Okt 2018, 10:40
Faltrad 1: Dahon Speed
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1981
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Woher Felgen und Speichen für 20" LR

Beitrag von johnny » Di 11. Dez 2018, 23:35

Also die sinnvollste Aktion in meinen Augen war, den 1 kilo schweren Gepäckträger runter zu werfen...
Aber wie gesagt, diese Diskussion führt an dieser Stelle zu nichts.

Kannst du konkrete Felgen aus Übersee empfehlen? Die Maulweite sollte nicht unter 17 mm sein. 28 oder 32 Loch, egal, hätte Naben in sowohl als auch da.

spargelix
Beiträge: 344
Registriert: Di 21. Jun 2011, 13:05
Faltrad 1: Brompton S2
Faltrad 2: Brompton SL5
Faltrad 3: Dahon Jetstream XP
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: SOB
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Woher Felgen und Speichen für 20" LR

Beitrag von spargelix » Mi 12. Dez 2018, 01:36

Ist halt immer eine Frage der persönlichen Nutzung.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8337
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Woher Felgen und Speichen für 20" LR

Beitrag von Pibach » Mi 12. Dez 2018, 13:01

johnny hat geschrieben:
Di 11. Dez 2018, 23:35
Kannst du konkrete Felgen aus Übersee empfehlen? Die Maulweite sollte nicht unter 17 mm sein. 28 oder 32 Loch, egal, hätte Naben in sowohl als auch da.
Ich würde erstmal taobao durchkämmen, nach einem Set 20" Räder. Ist aber immer kompliziert mit Einfuhrumsatzsteuer und Zoll. Dennoch billiger als hier.
Ansonsten ebay, nach dem Kinetix Comp oder Pro Laufradsatz.
Der Eigenaufbau aus Einzelkomponenten käme viel teurer.
Da hat ginko gute Angebote, soweit ich mir das letzte Mal angeschaut hatte.

johnny
Beiträge: 33
Registriert: So 7. Okt 2018, 10:40
Faltrad 1: Dahon Speed
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1981
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Woher Felgen und Speichen für 20" LR

Beitrag von johnny » Mi 12. Dez 2018, 22:12

Genau deswegen (Zoll etc.) möchte ich Fernost auch vermeiden. Es geht mir nicht darum, möglichst billig ein komplettes, von einem Automaten lausig eingespeichtes Laufrad zu kaufen. Ich möchte ein wertiges, dauerhaft haltbares Hinterrad nach meinen Vorstellungen zusammenbauen. Und wenn ich freilaufseitig Sapim Y und gegenüber Sapim Z einbaue, dann weiß ich auch warum ich das tue. Und wenn ich zur sowieso vorhandenen Novatec oder Heylight Nabe 70-80€ für Felge und Speichen investiere, dann ist das doch okay. Der Aufbau ist keine Arbeit sondern Hobby. Und ich weiß am Ende, was ich dem Laufrad zumuten kann.

Danke für die Tipps mit komponentix und gingko, das Sortiment dort inspiriert schon mal.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8337
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Woher Felgen und Speichen für 20" LR

Beitrag von Pibach » Mi 12. Dez 2018, 22:13


Pibach
Moderator
Beiträge: 8337
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Woher Felgen und Speichen für 20" LR

Beitrag von Pibach » Mi 12. Dez 2018, 22:26

Wenn Du Naben schon rumliegen hast, dann ist wohl ne Kinlin Felge von Gingko für 39,- EUR ganz sinnvoll.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8337
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Woher Felgen und Speichen für 20" LR

Beitrag von Pibach » Mi 12. Dez 2018, 22:32

Findest Du übrigens auch in der Leichtbau Teile Übersicht:
http://www.faltradforum.de/leichtbau-f7 ... -t168.html

Splithub
Beiträge: 310
Registriert: Mi 26. Mär 2014, 11:45
Faltrad 1: FSIR Spin 5.1 & 2.0
Faltrad 2: Java Air
Faltrad 3: Noahk iF10
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Woher Felgen und Speichen für 20" LR

Beitrag von Splithub » Do 13. Dez 2018, 01:11

https://www.kcp-bikes.de/chrisson-fahrr ... rz-top-754

...davon habe ich mal 2 gekauft um an brauchbare Felgen zu kommen, das sind RockRims 6063, 20mm Maulweite und entgegen der Beschreibung sind die 36-löchrig.

johnny
Beiträge: 33
Registriert: So 7. Okt 2018, 10:40
Faltrad 1: Dahon Speed
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1981
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Dresden
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Woher Felgen und Speichen für 20" LR

Beitrag von johnny » Mo 14. Jan 2019, 12:13

Hier mal das vorläufige Resultat:

Felge Velocity Aeroheat, von ebay
Nabe Novatec, aus dem Bestand
Speichen Sapim Laser, von Ginkgo
Nippel Alu, aus dem Bestand

Die Gewichtsersparnis ist nicht riesig, aber das Laufrad wird fein werden...
Besten Dank nochmal für die Hinweise.

Off topic an dieser Stelle, aber ich wollte kein eigenes Thema wegen so einer Kleinigkeit öffnen:
gibt es für Dahons eine Sattelstützenklemmung ohne Schnellspanner? Ich falte eh nur für den Transport im Auto und brauche an dieser Stelle keine Einladung zur Teileentführung...

Motte
Beiträge: 5375
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Woher Felgen und Speichen für 20" LR

Beitrag von Motte » Mo 14. Jan 2019, 15:56

Du könntest den Schnellspannhebel an der Sattelklemme einfach gegen eine Schraube tauschen.
Wenn es ein wenig sicherer sein soll, könntest Du eine solche Schraube nutzen https://www.schraubenhandel24.de/filter/pin-tx/

Eventuell musst Du was (in der Art einer Unterlegscheibe) ausgleichen, damit die Schraube am Kopf plan aufliegt. (wo vorher der Excenter war). Oft reicht aber einfach eine dickere Unterlegscheibe.

Antworten

Social Media