Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Kinetix Pro Laufräder

Es muss nicht immer gleich die Werkstatt sein. Do-It-Yourself!
superfalter
Administrator
Beiträge: 2711
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Re: Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von superfalter » Mo 10. Mär 2014, 09:50

Muc hat sich wegen der heftigen Reibereien zurückgezogen.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8337
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Pibach » Mo 10. Mär 2014, 10:09

superfalter hat geschrieben:Muc hat sich wegen der heftigen Reibereien zurückgezogen.
oh. Hab ich gar nichts von mitbekommen. Sehr bedauerlich!

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von derMac » Mi 26. Mär 2014, 17:51

So, mein Rolf Prima Vorderrad ist heute gekommen. 400g, das ist ganz ok. Hab es noch nicht im Zentrierständer gehabt und auch die Speichenspannung nicht gemessen, aber es sieht erstmal ganz brauchbar aus. Ein starkes Abknicken der Speichen an den Speichenlöchern kann ich nicht erkennen.

Auf der Felge steht ETRTO 406x17 was mir erstmal einen Schreck eingejagt hat, da das für die Ultremos mit 23mm etwas breit wäre. Allerdings ist das das Außenmaß :roll: , Maulweite ist 14 mm. Praxistest wird wahrscheinlich aber nicht kurzfristig was, hab andere Prioritäten. Allerdings sind die Nippel nicht 4-kant wie bei Dahon/Tern sondern 6-kant, was wieder ein anderes Werkzeug erfordert. :? Damit wäre auch die Frage geklärt, ob die Rolf und die Kinetix Räder identisch sind. Zumindest im Detail sind sie es nicht.

Mac

Pibach
Moderator
Beiträge: 8337
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Pibach » Mi 26. Mär 2014, 18:14

derMac hat geschrieben:Damit wäre auch die Frage geklärt, ob die Rolf und die Kinetix Räder identisch sind. Zumindest im Detail sind sie es nicht.
Das heißt jetzt, dass die sich nur in den Nippeln unterscheiden? Oder gibt es noch andere Unterschiede?

Könnte aber auch sein, dass Dahon die woanders nach Lizenzvorgaben fertigt, wo vielleicht nicht so genau gearbeitet wird. Das würde die Geschichte mit dem Torsionsproblem erklären.

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von derMac » Mi 26. Mär 2014, 18:45

Das heißt, sie sind in den Nippeln unterschiedlich. Alles andere ist Spekulation.

Mac

Pibach
Moderator
Beiträge: 8337
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Pibach » Mi 26. Mär 2014, 19:09

derMac hat geschrieben:Das heißt, sie sind in den Nippeln unterschiedlich. Alles andere ist Spekulation.
Du hast die doch vor Dir. Also kannst Du schon ein wenig mehr sagen als nur "Spekulation".
Ansonsten scheint die Hypothese "in Lizenz nachgebaut" ja schlüssig zu allen bisherigen Beobachtungen zu passen.

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von derMac » Do 27. Mär 2014, 00:41

Pibach hat geschrieben:
derMac hat geschrieben:Das heißt, sie sind in den Nippeln unterschiedlich. Alles andere ist Spekulation.
Du hast die doch vor Dir. Also kannst Du schon ein wenig mehr sagen als nur "Spekulation".
Ansonsten scheint die Hypothese "in Lizenz nachgebaut" ja schlüssig zu allen bisherigen Beobachtungen zu passen.
Ich hab nur das Rolf vor mir. Das sie in Lizenz produziert werden sagt Dahon ja IMO selbst, da brauchen wir keine Hypothese zu. Ohne Lizenz würden sie auch Ärger bekommen. Deine Hypothese bisher war, dass sie identisch sind. Vollständig identisch sind sie zumindest nicht.

Mac

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von derMac » Do 27. Mär 2014, 01:07

So, habe jetzt mal durchgemessen. Die Speichenspannung ist nahezu perfekt gleichmäßig, der Seitenschlag nicht perfekt, aber akzeptabel. Ein Höhenschlag von über 1 mm ist allerdings schon etwas heftig. :o Schade, das noch etwas besser und das Rad wäre schon mal von der Qualitätsanmutung durchaus ganz gut für "von der Stange" gewesen. So muss ich mal sehen, wie ich da nacharbeiten kann. Netterweise sehen die Nippel ja aus, als wären sie mit Schraubenkleber gesichert. :?

Mac

Phil
Beiträge: 97
Registriert: Mo 16. Apr 2012, 13:02
Faltrad 1: Strida LT
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1969
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Niederbayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Phil » Do 3. Apr 2014, 16:04

derMac hat geschrieben:So, habe jetzt mal durchgemessen. Die Speichenspannung ist nahezu perfekt gleichmäßig, der Seitenschlag nicht perfekt, aber akzeptabel. Ein Höhenschlag von über 1 mm ist allerdings schon etwas heftig. :o Schade, das noch etwas besser und das Rad wäre schon mal von der Qualitätsanmutung durchaus ganz gut für "von der Stange" gewesen. So muss ich mal sehen, wie ich da nacharbeiten kann. Netterweise sehen die Nippel ja aus, als wären sie mit Schraubenkleber gesichert. :?

Mac
Bei meinem Kinetix Pro Hinterrad war auch ein deutlicher Seiten- und Hoehenschlag ab Werk. Ersteren konnte ich weitgehend korrigieren.
Letzterer wird bei den wenigen Speichen vermutlich schwierig zu korrigieren sein. Da muss man vermutlich auf einem Niveau arbeiten, welches ich als Laie mit billiger Werkzeugausstattung niemals erreichen kann.
Die Nippel sind jedenfalls mit einem entsprechenden Werkzeug problemlos spannbar, also eine Verklebung konnte ich bei meinen Raedern nicht erkennen.
Greets, Phil

Pibach
Moderator
Beiträge: 8337
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Pibach » Do 3. Apr 2014, 16:22

Phil hat geschrieben: Da muss man vermutlich auf einem Niveau arbeiten, welches ich als Laie mit billiger Werkzeugausstattung niemals erreichen kann.
Geht schon, auch ohne Zentrierständer. Ist aber ziemliches Gefummel und dauert ne ganze Weile.
Die Nippel sind jedenfalls mit einem entsprechenden Werkzeug problemlos spannbar, also eine Verklebung konnte ich bei meinen Raedern nicht erkennen.
Die Nippel unterliegen ja Kontaktkorrosion, also vor allem Edelstahlspeichen/Gewinde gegen die Alu-Nippel. Mit der Zeit setzten die sich fest, dann geht da nix mehr.

Antworten

Social Media