Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Suche Kaufberatung für Spiegel mit Montage am Fahrradlenker Lenkerende

Sattel, Reifen, Anhänger, Bekleidung...
Antworten
Gump
Beiträge:212
Registriert:Fr 6. Aug 2010, 06:30
Wohnort:Hürth bei Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Suche Kaufberatung für Spiegel mit Montage am Fahrradlenker Lenkerende

Beitrag von Gump » Di 1. Sep 2020, 08:59

Bin auf der Suche nach einem Spiegel für Montage am Fahrradlenker Lenkerende.

Hier im Forum bin ich schon auf den Mirrycle Mountain Spiegel aufmerksam geworden.

Selber habe ich noch recherchiert von Busch& Müller folgende Modelle.

https://www.bumm.de/de/produkte/ruckspi ... 901-2.html

https://www.bumm.de/de/produkte/ruckspi ... 903-7.html

Hat jemand Erfahrung mit diesen Spiegeln bzw. worauf sollte man beim Kauf achten?

Ich höre mir auch gerne Alternativen an.

EmilEmil
Beiträge:2322
Registriert:So 17. Okt 2010, 10:50
Faltrad 1:20" Falter
Faltrad 2:24" Falter
Faltrad 3:FittiCROSSO
Geschlecht:m
Status:FALTradfahrer
Wohnort:Beikonstanze
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Suche Kaufberatung für Spiegel mit Montage am Fahrradlenker Lenkerende

Beitrag von EmilEmil » Di 1. Sep 2020, 11:03

Beide Bumm Spiegel stellen Neukonstruktionen dar. Sinnvoll am Fahrrad ist eine Konstruktion, die weggeklappt werden kann (Häufig muß ein Radl durch enge Türen bugsiert werden !).
Ich hab noch die Vorgängerversionen von Bumm (Mit der Kugelgelenk-Klemmung) im Einsatz. In der Breite geht Wegklappen gar nicht und für den Radausbau unterwegs muß der Spiegel nach vorn weggedreht werden. Dadurch kann der Spiegel nicht so fest angeklemmt werden, wie das wünschenswert wäre. Die zweite Neukonstruktion verspricht Wegklappen (allerdings nur bei Engstellen ?). Für den Radausbau unterwegs sollte man prüfen, ob der Spiegel nicht nach oben (Bei Normalfahrt) absteht und so fest ist, so daß bei einem auf dem Kopf stehenden Rad der Spiegel nach unten absteht. Evtl. kann der 2. Bumm-Spiegel auch unterhalb des Lenkers angebaut werden ?
Beide Möglichkeiten bietet der Mirrycle-Spiegel , und der kann auch noch so an einen Lenker mit angeformten Lenkerhörnchen (Z.B. von Ergon) durch Modifikation der Übergangsfläche gebaut werden, daß man komfortabel auch in der Ecke fassen kann. Zum Wegklappen muß man auch noch ein bißchen Basteln (Stichwort Hahnscheiben).
Bild vom Fitnessrad mit Dualdrive (3x11 Gang), 11Gang Shimano XT, und Ansteuerung der Nabe durch 3-Gang Umwerfer XT-Trigger:

Bild

MfG EmilEmil

Gump
Beiträge:212
Registriert:Fr 6. Aug 2010, 06:30
Wohnort:Hürth bei Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Kaufberatung für Spiegel mit Montage am Fahrradlenker Lenkerende

Beitrag von Gump » Di 1. Sep 2020, 11:54

Vielen Dank für die Antwort.

Wenn ich das richtig verstanden habe, würdest Du die 2. Bumm Variante empfehlen oder den Mirrycle-Spiegel?

Wie ist diese Aussage von Bumm zu verstehen bzw. wie kann ich das prüfen ob der Spiegel für meinen Lenker geeignet ist.

Dieser Rückspiegel ohne Spiegelstange ist nur zur Montage an ausreichend gebogenen Lenkern geeignet, da ansonsten keine rückwärtige Sicht gewährleistet ist.

Wie sieht es mit den Spiegelgläsern aus sind diese Kratzfest oder mehr empfindlich?

Der Bumm Cycle Star gibt es in verschiedene Varianten, welcher wäre für mich der Richtige?

Motte
Beiträge:5777
Registriert:Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1:Birdy Grey
Faltrad 2:Tern Verge Tour
Faltrad 3:Tern Link P24
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1922
Status:FALTradfahrer
Wohnort:sachichnich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Suche Kaufberatung für Spiegel mit Montage am Fahrradlenker Lenkerende

Beitrag von Motte » Di 1. Sep 2020, 12:50

Man soll ja immer vorsichtig sein, wenn in einem Forum ein Produkt gelobt oder verrissen wird. Weil man nie weiß ob es sich um einen Einzelfall handelt und welchen "Anspruch" der Nutzer an das Produkt stellt (bzw. wie er damit umgeht)

Da es aber gerade aktuell ist möchte ich auf diesen Thread hier hinweisen:
https://www.rad-forum.de/showflat/topic ... w/1#UNREAD

Selbst habe ich den erwähnten Mirrycle Spiegel seit langer Zeit an allen Rädern - leicht modifiziert (ich hab Gummischeiben in alle Drehgelenke "eingebaut" damit sich diese beim "Rappeln" nicht verstellen). Und bin damit zufrieden. Kann man sich hier angucken https://abload.de/image.php?img=spiegelvergeucoj1.jpg
Hier: https://www.faltradforum.de/tern-f72/te ... t4368.html hab ich es beschrieben.

Habe aber mit dem Spiegel von Bumm keinerlei Erfahrung. Und kann da weder Negatives noch Positives berichten. Vieleicht kann "Cyco Racer" da was zu sagen - der hat ihn in Gebrauch wenn ich mich richtig erinnere.

yasin
Beiträge:321
Registriert:Mo 23. Jul 2018, 14:10
Faltrad 1:Dahon Mariner D8 U
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1978
Status:Suchender
Wohnort:Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche Kaufberatung für Spiegel mit Montage am Fahrradlenker Lenkerende

Beitrag von yasin » Di 1. Sep 2020, 13:16

Motte hat geschrieben:
Di 1. Sep 2020, 12:50
Kann man sich hier angucken https://abload.de/image.php?img=spiegelvergeucoj1.jpg
Genau so ist der Mirrycle bei mir auch montiert (ohne zusätzliche Gummischeiben). Ich finde es äußerst praktisch wenn ich mein Dahon mal komplett falten muss. Spiegel um 90 Grad links eindrehen, Spiegelstange nach rechts einklappen. Dann liegt der Spiegel auf dem linken Bremshebel auf und liegt „in einer Flucht“ desselbigen.

Da ich einen verstellbaren Lenker und Lenksäule habe, muss ich diesen beim kompletten zusammenfalten verstellen (Bremshebel senkrecht nach unten ausrichten) über den Schnellspanner. Das geht wunderbar und eckt nirgends an (innenfaltender Lenker).

Mit den Bumm Spiegeln habe ich auch keine Erfahrung, hatte mir damals direkt den Mirrycle gekauft. Vor allem weil man auch Ersatzteile einzeln erhält (Spiegelfäche).

Ein paar Bilder:
A0FCD60E-050D-480F-B58D-0A5CC49F8EAF.jpeg
6670633B-BDAF-4415-9DB0-9A71C477B052.jpeg
3B5E2DB4-D773-4EF5-871F-0C3C993EE446.jpeg
4885913F-FC55-4757-AD52-AC770E4BF165.jpeg

Gump
Beiträge:212
Registriert:Fr 6. Aug 2010, 06:30
Wohnort:Hürth bei Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Suche Kaufberatung für Spiegel mit Montage am Fahrradlenker Lenkerende

Beitrag von Gump » Fr 4. Sep 2020, 11:01

Motte hat geschrieben:
Di 1. Sep 2020, 12:50
Selbst habe ich den erwähnten Mirrycle Spiegel seit langer Zeit an allen Rädern

Hier: https://www.faltradforum.de/tern-f72/te ... t4368.html hab ich es beschrieben.

Welche Bezugsquelle hast Du für den Spiegel?

Der Link funktioniert nicht.

Motte
Beiträge:5777
Registriert:Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1:Birdy Grey
Faltrad 2:Tern Verge Tour
Faltrad 3:Tern Link P24
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1922
Status:FALTradfahrer
Wohnort:sachichnich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Suche Kaufberatung für Spiegel mit Montage am Fahrradlenker Lenkerende

Beitrag von Motte » Fr 4. Sep 2020, 12:24

Ich hab den hier gekauft: https://www.meilenweit.net/Mirrycle-Fah ... egel/29036

Da ich nicht weit weg davon wohne - damals im Ladengeschäft. Aber er hat ja auch einen Online Shop.

Bei mir funktioniert der Link - nur die Sicherheitseinstellung beim Browser will ihn zunächst nicht ausführen - muss man manuell bestätigen - das liegt aber hier an der Forensoftware.

yasin
Beiträge:321
Registriert:Mo 23. Jul 2018, 14:10
Faltrad 1:Dahon Mariner D8 U
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1978
Status:Suchender
Wohnort:Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche Kaufberatung für Spiegel mit Montage am Fahrradlenker Lenkerende

Beitrag von yasin » Do 10. Feb 2022, 14:51

Mahlzeit,
ich habe ja auch den Mirrycle Mountain Mirror. Nun ist mir mein Rad auf die Seite gefallen und der Spiegel ist am unteren dicken geriffelten Arm an der Ecke gebrochen.

Es gibt ein Reparaturkit: https://mirrycle.com/product/mirrycle-m ... parts-kit/

Aber diesen finde ich hierzulande nicht. Jemand einen Tipp? kaputt ist das geriffelte Eckstück, was mit dem Spreizdübel (nenne ich mal so) in das Lenkerende geschoben wird und mit der lange Schraube festgeschraubt.

Ersatzspiegel und den dünneren oberen Arm finde ich, aber den unteren Eck-Arm leider nicht.

Gruß
Yasin

yasin
Beiträge:321
Registriert:Mo 23. Jul 2018, 14:10
Faltrad 1:Dahon Mariner D8 U
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1978
Status:Suchender
Wohnort:Hannover
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Suche Kaufberatung für Spiegel mit Montage am Fahrradlenker Lenkerende

Beitrag von yasin » Mo 28. Feb 2022, 18:36

Niemand eine Idee? Dann muss ich wohl doch einen neuen Mirrycle kaufen und den jetzigen als Ersatzteilspender nehmen. Hatte vor dem Kauf gedacht, das man unkompliziert an Einzelteile rankommt.

Motte
Beiträge:5777
Registriert:Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1:Birdy Grey
Faltrad 2:Tern Verge Tour
Faltrad 3:Tern Link P24
Geschlecht:m
Geburtsjahr:1922
Status:FALTradfahrer
Wohnort:sachichnich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Suche Kaufberatung für Spiegel mit Montage am Fahrradlenker Lenkerende

Beitrag von Motte » Mo 28. Feb 2022, 19:23

Das war auch früher so, dass man die einzelnen Teile und Sets bekam. Nicht nur den Spiegel als Ersatz.
Ich hab nach deinem Beitrag auch nach dem von dir verlinkten Kit gefahndet aber nirgendwo was gefunden. Selber importieren dürfte ihn zu stark verteuern. Auch die mir bekannten Händler in den NL hatten den nicht.
Ruf doch mal bei "Meilenweit" an - eigentlich ist der Inhaber sehr hilfsbereit. Ob sich das Bestellen für ihn lohnt ist eine andere Frage. Wenn dann eher um "Nachhaltigkeit" zu unterstützen. Mit Versandkosten bist Du aber auch ganz schnell in der Nähe des Neupreises.

Antworten

Social Media