Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Kinetix Pro Laufräder

Es muss nicht immer gleich die Werkstatt sein. Do-It-Yourself!
Pibach
Moderator
Beiträge: 8338
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Pibach » Di 29. Jun 2010, 17:48

Mir ist eine Speiche am Kinetix Pro (also die low spokes count Laufräder mit der Aero Felge) gerissen. weiß jemand, wo man Ersatzt herbekommt und wie man die auswechselt?

Update:

Bestellmöglichkeit in diesem Posting: http://faltradforum.de/viewtopic.php?f= ... =30#p25881

Rone
Beiträge: 1799
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 14:09
Faltrad 1: Dahon Mµ XL
Faltrad 2: Brompton S6LD
Faltrad 3: Hudora RX 205
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1974
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Naturpark Wildeshauser Geest
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Rone » Di 29. Jun 2010, 23:15

Die bekloppteste Antwort ist vermutlich die weiseste:

Ich würde die Felge zum Händler bringen, schon alleine weil man die kurzen Speichen* i.d.R. kaum einzeln bekommt. Am besten ein Händler, der auch Dahons vertreibt. Die haben die Speichen da und zentrieren das Rad bei der Gelegenheit auch neu nach. Kostenpunkt hier vor Ort 6,- Euro Arbeit plus Material. Bei meinem Hinterrad haben sich erst die Speichen gesetzt und nach dem Zentrieren ist eine gerissen. Seitdem ist seit 3k Kilometern Ruhe. Da hatten andere in meiner Gewichtsklasse deutlich mehr Probleme...

Volker

PS: Reifen runternehmen und Felge saubermachen = billiger!

Edit: Du brauchst IMHO "Sapim Laser" Speichen. 40 Stück, 50 Euro :o

Pibach
Moderator
Beiträge: 8338
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Pibach » Fr 13. Aug 2010, 22:41

Ich hab jetzt mal beim Händler angefragt wg. Garantie, die Antwort war verblüffend "keine Garantie auf Speichen". Kann das sein?
Denke bei den Kinetix Pro Laufrädern kommt das ja recht häufig vor, liegt vermutlich an falscher werksseitiger Vorjustage.

Wesentliches Problem ist jedenfalls, dass man diese Laser Speichen nicht einzeln kaufen kann und eine Packung gleich 50,- EUR kostet. Oder weiß jemand, wo?

Rone
Beiträge: 1799
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 14:09
Faltrad 1: Dahon Mµ XL
Faltrad 2: Brompton S6LD
Faltrad 3: Hudora RX 205
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1974
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Naturpark Wildeshauser Geest
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Rone » Sa 14. Aug 2010, 00:09

Hm,

auch wenn ich von Hartje weiß, dass die die Entscheidung Garantie/nicht Garantie dem Handel überlassen, würde ich trotzdem dort mal anfragen. Die kümmern sich ggf. im Nachgang. Ich ärgere mich ja auch immer noch mit den lebensgefährlichen VP-F80 (Klapppedale)...

Ich persönlich würde Speichen nicht zu Verbrauchsmaterialen wie Bremmsgummis, Reifen etc. zählen, k.A., wie der Handel das sieht...

Ich halte Dir die Daumen!

Gump
Beiträge: 118
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 06:30
Wohnort: Hürth bei Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Gump » Sa 14. Aug 2010, 07:52

Ich würde auch immer den Hersteller ansprechen die sind oft viel kulanter als die Händler.
Habe oft schon dadurch gute Erfahrung gemacht.

Rone
Beiträge: 1799
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 14:09
Faltrad 1: Dahon Mµ XL
Faltrad 2: Brompton S6LD
Faltrad 3: Hudora RX 205
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1974
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Naturpark Wildeshauser Geest
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Rone » Sa 14. Aug 2010, 09:10

Den "Hersteller" zu kontaktieren, dürfte im Falle Dahon nicht so einfach sein und was der Importeur in erster Instanz bei Anfragen antwortet, habe ich auch parat:
Hartje hat geschrieben:Wir möchten aber vorab ausdrücklich betonen, dass Gewährleistungsansprüche nur über den Händler abgewickelt werden können wo das Fahrrad erworben wurde und nicht mit dem jeweiligen Importeur direkt. Die Entscheidung einen Gewährleistungsfall anzuerkennen obliegt allein dem Händler.
Ansonsten gebe ich Gump aber recht. Ich habe mir gerade eine neue Fernbedienung für einen Sat-Receiver über den Hersteller besorgt. Da gab es leider nur ein paar "Fails" beim Handel, der die FB übergeben sollte, aber das ist eine andere Geschichte...

Gump
Beiträge: 118
Registriert: Fr 6. Aug 2010, 06:30
Wohnort: Hürth bei Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Gump » Sa 14. Aug 2010, 19:55

OK es gibt auch schon einmal Probleme direkt den Hersteller zu kontaktieren.
Gibt aber auch noch andere Möglichkeiten z.B über Foren oder der Bucht eine teilweise defekte Felge zu bekommen.

Oder mal Googeln,kann mir nicht so richtig vorstellen das es keine wirkliche möglichkeit gibt daran nicht heran zu kommen.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8338
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Pibach » Mi 1. Sep 2010, 00:33

Also, ich hab mal die Länge gemessen, die Speichen sind ca 180mm lang. Die Sapim Laser gibt es in 2mm Unterschieden: 177, 179, 181, 183mm. Welche sind die richtigen? Hm. :roll:
Hibike verkauft die z.B. einzeln und in diesen Längen.

Rone
Beiträge: 1799
Registriert: Mi 12. Mai 2010, 14:09
Faltrad 1: Dahon Mµ XL
Faltrad 2: Brompton S6LD
Faltrad 3: Hudora RX 205
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1974
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Naturpark Wildeshauser Geest
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Rone » Mi 1. Sep 2010, 08:48

Wo hast Du gemessen? Von der Innenseite am Knick runter zum Gewinde? Dann war's richtig :)

Bei normalen Speichen hat man einige Millimeter Luft in beide Richtungen. Im Zweifelsfall würde ich lieber einen Millimeter zu lang nehmen, bei "zu kurz" besteht die Gefahr, dass das Gewinde raus schaut. Aber: Hatte die Kinetix-Pro nicht besondere Nippel, die nur von innen zu spannen waren? Dann gilt vielleicht etwas anderes, das müsstest Du dann selber abschätzen.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8338
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Kinetix Pro Laufräder

Beitrag von Pibach » So 5. Sep 2010, 02:02

Ok, wenn das Gewinde nicht mitgemessen wird, dann sind es 173mm. Dummerweise gibts diese Länge niergends. Oder?

Antworten

Social Media