Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Verge, Link, Eclipse, Castro, Joe
Phil_FR
Beiträge: 21
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:48
Geschlecht: m
Status: Suchender
Wohnort: Nürnberg

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von Phil_FR » Mi 27. Aug 2014, 13:30

Ist ein Tern ;) stimmt aber vermutlich trotzdem.

Das Rad ist knappe 14 Tage alt, kann ich den Mangel reklamieren?

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von derMac » Mi 27. Aug 2014, 13:35

Phil_FR hat geschrieben:Das Rad ist knappe 14 Tage alt, kann ich den Mangel reklamieren?
Warum nicht? Nach normalem Verschleiß sieht das nicht aus.

Mac

Motte
Beiträge: 4900
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von Motte » Mi 27. Aug 2014, 14:01

ja sicher - ich wüsste jetzt nicht, was man an einem Single Speed Rad bei aufgezogener Kette anstellen soll (ohne den Rahmen zu ruinieren) um einen Kettenniet zu lösen.

Wenn der Händler in der Nähe ist, wird der Dir kommentarlos eine neue Kette montieren. Das ist natürlich besser als nur das defekte Glied zu tauschen.


Gruß

Udo

Karsten
Beiträge: 456
Registriert: So 15. Apr 2012, 20:22
Faltrad 1: Dahon Vitesse D7hg
Faltrad 2: Wild Eagle E-Faltrad
Faltrad 3: Dahon Vitesse D3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1959
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Lüneburg / Norddeutschland

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von Karsten » Do 28. Aug 2014, 12:21

derMac hat geschrieben:
Phil_FR hat geschrieben:Das könnte der Übeltäter sein.
Neben dem validen Argument mit der Farbe kann man ganz klar sagen: das ist der Übeltäter. (...)

Mac
Moin,
Wieder was gelernt, beschädigte Kette könnte einige mysteriöse Kettenabsprünge erklären.

Ich gebe zu bedenken, daß diesse Korrelation: Kette ist abgesprungen- beschädigtes Kettenglied entdeckt auch eine andere Kausalität beschreiben kann.
Also ich halte es nicht für ausgeschlossen, daß das beschädigte Kettenglied Folge der abgesprungenen Kette bei gleichzeitiger Krafteinleitung durch die Pedalen ist.

Gruß Karsten

Phil_FR
Beiträge: 21
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:48
Geschlecht: m
Status: Suchender
Wohnort: Nürnberg

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von Phil_FR » Do 28. Aug 2014, 12:50

Sobald die Kette runter war, habe ich nicht mehr getreten. Wobei der Kettenschutz es auch nicht leichter macht eine eventuelle Beschädigung frühzeitig zu erkennen.

Das Rad geht gerade an den Shop zurück, ein neues kommt nächste Woche.

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von derMac » Do 28. Aug 2014, 13:04

Karsten hat geschrieben:Also ich halte es nicht für ausgeschlossen, daß das beschädigte Kettenglied Folge der abgesprungenen Kette bei gleichzeitiger Krafteinleitung durch die Pedalen ist.
Völlig ausgeschlossen ist das nicht. Aber die Wahrscheinlichkeit ist IMO sehr gering, zumal das nicht wie einge gebrochene (passiert manchmal wenn bei der thermischen Behandlung was schief geht) sondern wie eine schlecht vernietete (wahrscheinlich bei der Montage) aussieht. Relativ neue Ketten ohne Fehler durch Pedalkraft beim Verklemmen zu zerstören ist gar nicht so leicht, ich hab das jedenfalls noch nie geschafft. Da geht dann eher was anderes kaputt.

Mac

Pibach
Moderator
Beiträge: 8044
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von Pibach » Do 28. Aug 2014, 14:53

Phil_FR hat geschrieben:Sobald die Kette runter war, habe ich nicht mehr getreten.
Ich würde da Karsten zustimmen und spekuliere mal, dass erst die Achse nicht richtig fest war, sich schräg zieht, dadurch die Kette sich über das Ritzel hebelt, und da es keinen Spanner gibt entstehen enorme Kräfte und hebeln ein Kettenglied aus. Diese gesprengte Kette läuft dann auch auf einem nachjustierten Rad nicht mehr.

Ist so imho jedenfalls viel wahrscheinlicher, als dass das Rad mit einer derart defekten Kette ausgeliefert wurde.

Da das trotzdem im Rahmen einer typischen Nutzung liegt, könnte es unter die Gewährleistung fallen.

Phil_FR
Beiträge: 21
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 14:48
Geschlecht: m
Status: Suchender
Wohnort: Nürnberg

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von Phil_FR » Do 28. Aug 2014, 15:04

Habe die Achse beim los- und festmontieren nicht als locker empfunden. Konnte auch keine Abschürfungen oder ähnliches feststellen an der Aufhängung.

derMac
Beiträge: 2072
Registriert: Di 17. Jul 2012, 16:01
Faltrad 1: Dahon Dash P18
Faltrad 2: Giant Halfway
Faltrad 3: Bike Friday Family T
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Grünes Herz Deutschlands 650 hm

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von derMac » Do 28. Aug 2014, 15:21

Pibach hat geschrieben:Ist so imho jedenfalls viel wahrscheinlicher, als dass das Rad mit einer derart defekten Kette ausgeliefert wurde.
Die Kette wurde auch nicht so ausgeliefert, sondern sah ganz normal aus, nur dass der Bolzen eben nicht ganz fest war. Beim Fahren hat der sich dann gelockert und die Kette ist immer weiter aufgegangen. Damit die Kette sich durch Schrägstellung des Hinterrades so aufbiegt müsste diese Schrägstellung schon enorm sein. Bei Auslieferung defekte Ketten gibt es immer wieder mal, hatte ich auch schon und gibt es auch im iNetz Berichte zu. Bei mir sind aber nach relativ kurzer Zeit Kettenglieder gebrochen.

Mac

Pibach
Moderator
Beiträge: 8044
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Tern - just BAD facts -Dauerfehler - Probleme

Beitrag von Pibach » Do 28. Aug 2014, 15:41

derMac hat geschrieben:nur dass der Bolzen eben nicht ganz fest war.
@Phil: ist das der genietete Bolzen? Dann könnte ich mir das vorstellen. Oder an einem regulären Kettenglied?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast