Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Der lange Weg ein Tern Verge S8i zu kaufen

Verge, Link, Eclipse, Castro, Joe
Antworten
bcmobil
Beiträge: 48
Registriert: Mo 13. Jul 2015, 09:15
Geschlecht: m
Status: Suchender
Wohnort: Wuppertal

Der lange Weg ein Tern Verge S8i zu kaufen

Beitrag von bcmobil » So 16. Jul 2017, 19:54

Hallo,
ich wurde vom Faltrad-Virus letztes Jahr erwischt, al ich mir mein erstes Faltrad Tern P7i bei Faltrad.xxs vor Ort nach Probefahrt gekauft. Da bin ich zwar mangels Zeit kaum mit gefahren, aber wenn, war ich begeistert.
Als ich das gekauft habe, kam auch das Tern Verge S8i mit Riemenantrieb raus und da ich an meinem Treckingrad ebenfalls einen Riemenantrieb habe, war dieses Rad ein kleiner Traum.

Wegen meiner Begeisterung für das Faltrad habe ich meine Frau dann auch überredet, und für sie wurde es ein Tern Swoop D7i, das haben wir auch da probegefahren, aber dann nicht sofort mitgenommen, aber da online bestellt.

Vor ein paar Wochen erhielt ich an einem Wochenende einen 15% Gutschein von Boc24 und da habe ich mir kurzfristig überlegt, jetzt gönne ich mir das teure Tern S8i und habe online bestellt, der Gutschein galt nur online. Bei der Bestellung habe ich angegeben, ich möchte ein neues Rad, keinen Aussteller.
Ich erhielt die Nachricht, sorry es ist nur noch ein Rad aus einem Shop am Lager, solle mich melden, wenn es irgendein Problem mit der Qualität gibt.

Nach ein paar Tagen kam dann ein Riesenkarton per Spedition, ein Karton für normale Fahrräder und ich freute mich, an einem Abend dann das Auspacken zu "zelebrieren" und eine erste Fahrt zu machen. Aber es war viel schlimmer, als ein Ausstellungsrad zu bekommen, im Karton war ein ganz anderes Tern Bike, ein Tern e-Bike und da sah man schon im Karton, das hatte einige Macken.
Darüber habe ich mich dann so geärgert, dass ich das Rad zurückgeschickt habe und den Auftrag storniert habe.
Das Geld kam dann auch schnell zurück.

Insoweit ist mir kein Schaden entstanden, ausser vergeudeter Zeit.

Aber es hatte mich infiziert, ich wollte nun das Rad gerne haben und dann mein Tern Link P7i verkaufen.
Ich habe mich dann wieder an Faltradxxs gewandt, denn da war ich bei beiden Käufen zufrieden. Da habe ich das Rad dann bestellt und es kam nach ein paar Tagen auch an. Per DHL in einem normalen Faltrad Karton, also wesentlich professioneller als oben beschrieben. Aus dem Auspackzelebrieren wurde leider aber wieder nichts.
Ich habe es ausgepackt, es war wirklich brandneu mit allen Aufklebern drauf. Es hatte aber einen Transportschaden, trotz wirklich sorgfältiger Verpackung. Das habe ich umgehend reklamiert und da war man sehr bemüht, das schnell zu lösen, erhielt sofort einen Rücksendeschein und es ging zur Reparatur zurück.

Beim Rückversand eine Verzögerung, zu der nur die Politik zukann. Abholung war aus Hamburg, wo aufgrund des G20 Gipfels DHL scheinbar ausser Funktion war.
Dann aber alles gut, sehr schnelle Reparatur und schneller Rückversand.

Nun bin ich stolzer Besitzer des Tern Verge S8i, aus meiner Sicht ein tolles Rad, fährt sich sehr erwachsen mit den Big Apple Reifen, die Alfine Schaltung kannte ich schon von meinem Treckingrad, die schaltet sehr gut.
Also bisher bin ich sehr zufrieden.

Aufgrund der Erfahrung oben mit zwei Händlern hier meine Empfehlung für Faltradxxs, gute Beratung und guter Service

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast