Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Brompton um 2 kg erleichtern . . . realtistisch möglich?

die leichtesten Teile und Falter
superfalter
Administrator
Beiträge: 2655
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Brompton um 2 kg erleichtern . . . realtistisch möglich?

Beitrag von superfalter » Mo 11. Dez 2017, 20:28

Recherchieren und das Sparkonto plündern. Von nix kommt nix.

Steve
Beiträge: 76
Registriert: So 28. Feb 2016, 19:04
Faltrad 1: Brompton
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Brompton um 2 kg erleichtern . . . realtistisch möglich?

Beitrag von Steve » Mo 11. Dez 2017, 22:52

???

Steve
Beiträge: 76
Registriert: So 28. Feb 2016, 19:04
Faltrad 1: Brompton
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Brompton um 2 kg erleichtern . . . realtistisch möglich?

Beitrag von Steve » Di 12. Dez 2017, 18:20

superfalter hat geschrieben:
Mo 11. Dez 2017, 20:28
Recherchieren und das Sparkonto plündern. Von nix kommt nix.
Und da ist seit 2013 nix bei rausgekommen?

superfalter
Administrator
Beiträge: 2655
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Brompton um 2 kg erleichtern . . . realtistisch möglich?

Beitrag von superfalter » Do 14. Dez 2017, 18:05

Alles schon da ...kennste ?

http://www.bromptonauten.de/phorum3/rea ... #msg-34253

http://www.bromptonauten.de/phorum3/read.php?1,24966

http://www.bromptonauten.de/phorum3/read.php?1,26289

Danke an Michael / Berlinonaut

Grob geschätzt:
Carbon Kurbeln - 300g = 500 € und mehr
Carbon Laufradsatz - 400g = 1000 € und mehr
Carbon Vorbau - 400g = 1000 €
Carbon Kettenblätter ??

das wird teuer mehr als das dein Brompton zur Zeit Wert hat.

Steve
Beiträge: 76
Registriert: So 28. Feb 2016, 19:04
Faltrad 1: Brompton
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Brompton um 2 kg erleichtern . . . realtistisch möglich?

Beitrag von Steve » Do 14. Dez 2017, 21:38

Donnerwetter; was Du so alles weißt über mich, ist schon doll.
Aber darum ging es ja nicht. Und um die Kosten schon gar nicht.
Sondern darum, was aus den Ankündigungen nun geworden ist.
Wiegt Dein 1Gang Brompton nun 7,9 kg? Oder wieviel dann?
Zuletzt geändert von Steve am Do 14. Dez 2017, 21:54, insgesamt 3-mal geändert.

Steve
Beiträge: 76
Registriert: So 28. Feb 2016, 19:04
Faltrad 1: Brompton
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Brompton um 2 kg erleichtern . . . realtistisch möglich?

Beitrag von Steve » Do 14. Dez 2017, 21:50

Aber wenn das alles nur grob geschätzt ist, hast Du offenbar nichts davon in der Hand gehabt, geschweige denn verbaut.
Deshalb wird wohl dann auch die Frage nicht beantwortet.

EckehardD
Beiträge: 31
Registriert: Di 27. Sep 2016, 11:35
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: Suchender
Wohnort: Laatzen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Brompton um 2 kg erleichtern . . . realtistisch möglich?

Beitrag von EckehardD » Fr 15. Dez 2017, 23:46

Hallo, im Thread "Birdy sub6.5" kannst Du ja finden, wie man auf 7.6 kg kommen kann...

Steve
Beiträge: 76
Registriert: So 28. Feb 2016, 19:04
Faltrad 1: Brompton
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Brompton um 2 kg erleichtern . . . realtistisch möglich?

Beitrag von Steve » Sa 16. Dez 2017, 10:10

Danke Dir!

Wie man darauf kommen kann, weiß ich wohl.
Meine Frage zielte aber darauf, wie sich die erwähnten Projekte entwickelt haben.
Aber darauf gibt es wohl statt einer Antwort nur Allgemeinplätze. Wohl mangels von Erfolgen der Projekte.

superfalter
Administrator
Beiträge: 2655
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Brompton um 2 kg erleichtern . . . realtistisch möglich?

Beitrag von superfalter » Sa 16. Dez 2017, 15:30

Steve hat geschrieben:
Do 14. Dez 2017, 21:38
Donnerwetter; was Du so alles weißt über mich, ist schon doll.
Mauerradweg Tour mit Juliane und Juliane ... da warst du doch mit dabei - richtig ?

Um deine Frage zu beantworten - ich habe das Projekt aus Zeitmangel noch nicht angegangen. Weil Familie und Arbeit in dem Falle immer vorgehen.

Steve
Beiträge: 76
Registriert: So 28. Feb 2016, 19:04
Faltrad 1: Brompton
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Magdeburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Brompton um 2 kg erleichtern . . . realtistisch möglich?

Beitrag von Steve » Sa 16. Dez 2017, 17:04

Na, das hättste doch auch gleich sagen können, statt irgendwelcher blöder Sprüche, oder?
Ich kenne ja nur die drei Mauerwegtouren von Philippe, die ich alle mitgefahren bin. Aber richtig, in diesem Jahr sind Juliane und das Radelfräulein auch mitgefahren.
Aber was weißt Du eigentlich über den Wert des dabei von mir genutzten Rades? Mal abgesehen davon, daß das in dem Zusammenhang hier überhaupt nichts zur Sache tut und völlig unerheblich ist. Ebenso wie Gewichtseinsparung nicht unbedingt mit Kosten korreliert. So gibt es zB Alu Kurbelsätze mit ähnlichem Gewicht für einen Bruchteil des Preises einer Clavicula, mal abgesehen von den Vorteilen von Alu gegenüber Carbon in diesem Bereich.

Aber Deine Auflistung zeigt, daß Du Dich offenbar wirklich noch nicht mit der Sache befasst hast.
Ausgehend von einem s1ex bist Du mit leichter Sattelstütze, Sattel, Pedale, Tretlager für ca. 400€ schon nah dran. Dann noch ein leichter Laufradsatz, Kette, Lenker, Bremsgriffe, nochmal ca. 400€, dann solltest Du das haben. Sollte für einen Fahrradhändler eigentlich nicht sonderlich schwierig sein.

Antworten

Social Media