Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

E-Bike?

Faltrad-Entscheidungshilfe für Unentschlossene.
Pibach
Moderator
Beiträge: 8338
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: E-Bike?

Beitrag von Pibach » Fr 25. Mai 2018, 13:30

EmilEmil hat geschrieben:
Fr 25. Mai 2018, 05:15
...sagt Didi 28...
Die Links zeigen eine sehr lange Diskussion über die Vor- und Nachteile. Jedenfalls sicher keine klare Entscheidung zugunsten des Mittelmotors.
Ich zitiere dazu mal das hier als Kurzzusammenfassung:

"und am Berg scheint mir ein Mittelmotor auch besser.

Richtig. So jenseits der 10% ist der Mittelmotor besser. Dafür ist den Nabenmotor von -20% bis ca. +5% besser und bei 5-10% kommt es drauf an.
"

ede
Beiträge: 29
Registriert: Mi 14. Apr 2010, 10:10
Faltrad 1: Dahon Speed Pro
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: E-Bike?

Beitrag von ede » Fr 20. Sep 2019, 13:10

Churchill hat geschrieben:
Mo 21. Mai 2018, 18:58
Hallo liebe Leute,

ich kann bezüglich Gewicht und E-Faltrad ganz gut mitreden. Ursprünglich mit über 131 kg/185 cm Länge gestartet auf meinem Tern Vektron und etlichen Kilometer später, kann ich das Vektron bestens empfehlen. Es dürfte derzeit immer noch eines der Besten Falträder sein mit E-Antrieb. Ursprünglich habe ich dieses Bike für mein Boot gekauft, aber hier hat ein Nachteil des E-Bikes sich leider doch bemerkbar gemacht.
[..]
Hallo Churchill,

kannst Du bitte nochwas zum Fahrverhalten und zum Antrieb sagen?
Ich habe das Vektron Q9 auf deinen Tipp hin probe gefahren und war doch schwer enttäuscht. Lt. Werbung soll mit dem "Schwerlast-Gepäckträger" hervorragend für den Transport von Sachen geeignet sein. Der Gepäckträger hat wirklich einen guten Eindruck gemacht - aber mir kommt das Faltrad untermotorisiert vor. Bei der Testfahrt war die Unterstützung des Bosch Active-Line Motors (40Nm) wirklich schwach - und das war unbeladen.

Kommst Du beladen mit Deinem "Systemgewicht" ;) den Berge >10 % gut hoch?

Kann ich bei Tern auch optional einen Motor aus der "Performance-Line"-Serie haben/wählen?

Viele Grüße
Ede

Antworten

Social Media