Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

München wird Faltradstadt / Das MVV ADFC Tern Faltrad

nur Berichte über Falter
Pibach
Moderator
Beiträge: 8044
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: München wird Faltradstadt / Das MVV ADFC Tern Faltrad

Beitrag von Pibach » Do 26. Apr 2012, 21:48

Das S2L-X finde ich auch toll, ja. Allerdings: es wiegt sehr nah an 10kg und das bei zwei Gängen. Mein Mu Ex wiegt ein Kilo weniger, bei 20 Gängen. Die Tasche am Lenker bzw. Rahmen, ja nett, aber ich bevorzuge Rucksack aus vielen Gründen, habe Zeug dann am Mann, kann sportlicher fahren, einfacher zu tragen, wenn das Rad woanders steht uvm. das Thema ist für mich mit Rucksack gut gelöst.

Das Brompton in leichter und zeitgemäß produziert wäre ein Knüller. Warum das keiner so recht schafft ist eins der grossen Rätsel der Faltradwelt...

superfalter
Administrator
Beiträge: 2579
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: München wird Faltradstadt / Das MVV ADFC Tern Faltrad

Beitrag von superfalter » Do 26. Apr 2012, 23:08

Peter wir sollten uns einen Industriedesigner suchen am besten aus der Autoindustrie und ein Brompton 2.0 oder ein Birdy 2.0 oder Brody/Birton erschaffen :-)

Pibach
Moderator
Beiträge: 8044
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: München wird Faltradstadt / Das MVV ADFC Tern Faltrad

Beitrag von Pibach » Fr 27. Apr 2012, 00:48

superfalter hat geschrieben:... ein Brompton 2.0 oder ein Birdy 2.0 oder Brody/Birton erschaffen :-)
Brompton, Birdy - alles tot meiner Meinung. Deren Produktion ist zu kostspieleig und Technik aus den Achtzigern. Da ist kein Blumentopf zu gewinnen.

Ich finde aber das Tern Verge Duo geht in die richtige Richtung.
Das ganze mit 16" Rädern, dann kann man den Lenker mittig falten und zwar unter die Achse. Das gäbe ein sehr viel kleineres Faltmaß, ohne große Änderung. Ein Dahon Curve SL Rahmen (der längere) würde dafür passen. Hat leider keine horizontalen Ausfallenden, na und zu breite Hinterachse (120mm reicht völlig). Da ließe sich aber möglicherweise was mit Dahon absprechen, wenn man entsprechende Stückzahl erreichen kann...

Das Tern Verge Duo kostet EVK 799,- EUR. Das ist wie ich finde völlig utopisch, reiner Liebhaberpreis. Wenn man 100,- EUR Aufpreis für die Falttechnik rechnet dürfte so ein Rad nicht über 499,- liegen. Gekauft würde es auch wohl est bei 399,-. Wenn man es dafür anbieten kann, könnte es ein Erfolg werden.

Muc-Falter
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 10:12
Faltrad 1: Brompton-m2l
Faltrad 2: Dahon Speed TR
Faltrad 3: Hercules E-Versa
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: München

Re: München wird Faltradstadt

Beitrag von Muc-Falter » Fr 27. Apr 2012, 09:16

superfalter hat geschrieben:Michael,... München ist rein optisch wirklich schön. Gute Radwege usw. War MO erst wieder kurz dort....
Hej, wenn Du schon in der Stadt bist, warum rufst Du nicht kurz an? Auf ein Bier wäre wohl immer Zeit ;)

LG
Michael

PS Das mit den 1-3 Gängen sehe ich im Alltag um mich herum nicht. Dreigang mal bei den Hollandradfahrern, mal ein Fixie, aber die Masse fährt deutlich mehr Gänge. Und ich glaube ich möchte es auch für mich nicht, 6Gänge + sind das Minimum.

superfalter
Administrator
Beiträge: 2579
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: München wird Faltradstadt / Das MVV ADFC Tern Faltrad

Beitrag von superfalter » Fr 27. Apr 2012, 10:40

Ich hatte etwas Zeit und auch überlegt wen ich besuchen könnte. Deine Nummer hab ich ja jetzt.

alterfalter2
Beiträge: 1261
Registriert: Do 29. Mär 2012, 23:09
Faltrad 1: Brompton M RD10
Faltrad 2: BikeFriday PocketLla
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1952
Wohnort: Hamburg

Re: München wird Faltradstadt / Das MVV ADFC Tern Faltrad

Beitrag von alterfalter2 » So 29. Apr 2012, 21:48

@ Pibach

"Brompton, Birdy - alles tot meiner Meinung"

..ich komme gerade von der SPEZI und werde Dich mal bei Zeiten an Deine Vorhersage erinnern.. :)

Gruß TIL

Pibach
Moderator
Beiträge: 8044
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Modernere Produktion

Beitrag von Pibach » So 29. Apr 2012, 23:36

Das Birdy wird ja immerhin von Pacific Cycles hergestellt, aber Riese & Müller bremst offenbar die weitere Verbreitung.

Brompton mit Hochpreis-Produktionsstandort England und handgeschweißt aus ChroMo kann so wohl kaum konkurrenzfähig produzieren.

Ähnliches gilt für Bernds oder Bike Friday.

Entweder diese Firmen modernisieren ihre Produktion. Oder sie werden überrollt. Oder aber Falträder bleiben Nischenprodukte. Einen anderen Weg sehe ich eigentlich nicht.

superfalter
Administrator
Beiträge: 2579
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: München wird Faltradstadt / Das MVV ADFC Tern Faltrad

Beitrag von superfalter » Mo 30. Apr 2012, 00:16

@pibach
da gebe ich dir Recht. Allerdings ist die lokalere Produktion auch sehr nachhaltig, weil kürzere Wege zum Kunden. Nischenprodukte ja, jedoch das waren Notebooks und Smartphones auch mal. Und heute sind die Massenware.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8044
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: München wird Faltradstadt / Das MVV ADFC Tern Faltrad

Beitrag von Pibach » Mo 30. Apr 2012, 10:21

superfalter hat geschrieben:Nischenprodukte ja, jedoch das waren Notebooks und Smartphones auch mal. Und heute sind die Massenware.
Ja, eben. Vielleicht gibt es tatsächlich einen neuen Aufschwung der Falträder. Aber sicher nicht mit so Kleinserienproduktionsverfahren.

Muc-Falter
Beiträge: 1740
Registriert: Mi 21. Apr 2010, 10:12
Faltrad 1: Brompton-m2l
Faltrad 2: Dahon Speed TR
Faltrad 3: Hercules E-Versa
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: München

Re: München wird Faltradstadt / Das MVV ADFC Tern Faltrad

Beitrag von Muc-Falter » Mo 30. Apr 2012, 12:39

Selbst bei einem Aufschwung bei Falträdern wird es immer ein zahlenmässig geringeres Produkt sein.
Brot- und Butterhersteller werden Brompton, Bernds und Birdy nicht werden und auch nicht werden wollen. Lieber ein paar gute Falträder mit entsprechender Spanne bauen, als sich mit dem Rest um die Masse zu balgen bei der viel über den Preis verkauft wird.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast