Updates| Bilder|Videos |Shop

Freischaltung von Useraccounts sehr verzögert, weil keine Zeit als 2facher Papa (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Faltersuchrätsel...

keine langen Erklärungen - Fragen nach Durchmessern - Längen usw.
nur TECHNISCHE FRAGEN !!
Antworten
FreeSpeech
Beiträge: 32
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 12:48
Faltrad 1: Tern P9
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1950
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Fürth
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Faltersuchrätsel...

Beitrag von FreeSpeech » Fr 16. Sep 2016, 20:32

Kann mir jemand sagen, was das ist?
Dahon, Jetstream? Baujahr?
Danke
Ashampoo_Snap_2016.09.16_20h26m26s_001_.jpg

spargelix
Beiträge: 350
Registriert: Di 21. Jun 2011, 13:05
Faltrad 1: x
Faltrad 2: xx
Faltrad 3: xxx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: xxx
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Faltersuchrätsel...

Beitrag von spargelix » Fr 16. Sep 2016, 21:25

Sieht in der Tat aus wie ein deutlich älteres Jetstream mit Pantournabe vorne.
Bj.? Hmm, keine Ahnung.

FreeSpeech
Beiträge: 32
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 12:48
Faltrad 1: Tern P9
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1950
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Fürth
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Faltersuchrätsel...

Beitrag von FreeSpeech » Fr 16. Sep 2016, 21:55

Danke spargelix
Bitte noch weitere Meldungen... (soll 2 Jahre alt sein! :-) ) eher 10...

Motte
Beiträge: 5663
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge Tour
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Faltersuchrätsel...

Beitrag von Motte » Fr 16. Sep 2016, 22:21

Also bis 2008 sah der Rahmen so aus: http://blog.xuite.net/hym1552/twblog/12 ... 0%E3%80%80
(Verstärkungsblech zur Sattelstütze wie bei Dahon Vitesse)

2009 gab es dann dort ein zusätzliches Rohr und eine höher gezogene Sattelstütze um die Kräfte der hinteren Federung abzufangen http://www.bikepedia.com/quickbike/Bike ... tStream+P8

Die Frontfederung ist schwierig zu beurteilen, weil es da weltweit die unterschiedlichsten Lösungen parallel gab. Man könnte noch die V- Clamp zur Eingrenzung benutzen. Ich weiß aber nicht wann die an das Jetstream gekommen ist. Das Rad auf dem Bild von FreeSpeech hat noch keine.

Aber dieses sieht deinem mehr als ähnlich: http://www.dahon.ch/galerie/presse/akti ... _sep07.pdf
Könnte also gut ein 2007 er Modell (bzw. früher) sein. Lagst Du mit den 10 Jahren ja dicht dran.

CycoRacer
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Faltersuchrätsel...

Beitrag von CycoRacer » Fr 16. Sep 2016, 23:21

Der Blickwinkel ist so gewählt, dass es einem Jetstream sehr ähnlich sieht. Ich denke es ist keins. Das Faltgelenk sieht anders aus, der Rahmen knickt zwischen Faltgelenk und Sattelstange wieder nach oben, die Lenkerstange sieht merkwürdig aus (ist nicht nach vorne geneigt, Lenkerbefestigung). Bei Ebay wurde ein Zeit lang sowas mal für ca. 300 Euro verkauft, habe jetzt aber kein Beispiel mehr gefunden. Wenn ich ein echtes Jetstream verkaufen wollte, würde ich kein solches Bild verwenden. Dann lieber gar keins.

Gruß
Reimund

Motte
Beiträge: 5663
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge Tour
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Faltersuchrätsel...

Beitrag von Motte » Sa 17. Sep 2016, 08:46

Der Rahmen, der in der von mir verlinkten Zeitschrift auftaucht hat diesen "Knick" (das ist das Vitesse- Verstärkungsblech). Ich hab so von 2004 an regelmäßig im US Dahon Forum mitgelesen. Damals war es "üblich", dass die besseren Räder (Vitessse, MüXL, Speed TR, Helios und eben Jetstream) jedes Jahr ein neues - manchmal nur ein anderes "Gimmick" bekamen. Genau gesagt; Dr. Hon hat einen bestimmten (geringen) Prozentsatz des Gewinns zur Verbesserung - nee eher Aufwertung - bestehender Modelle aufgewandt. (Vermutlich auch der Keim des Konflikts mit dem Sohn, dem das nicht weit genug ging)

Dann bekam ein Rad mal Flossengriffe oder Steckpedale oder (wie mein Mü XL und das Speed TR, in 2006) eine Cane Creek Thudbuster Federsattelstütze verpasst. Wenn man zu lang gewartet hat, dann war nächstes Jahr was anderes dran. Beim 2007er Speed TR war die Cane Creek wieder weg, dafür gabe es dann Steckpedale und Cane Creek Ergo Control Barends. Wer das kennt, könnte über diese Ausstattung auch den Jahrgang leicht bestimmen. (Ich hab mir das alles nicht gemerkt - wollte aber ursprünglich 2006 ein Speed Tr kaufen - daher kenne ich dieses Detail noch). Unübersichtlich wird es dadurch, dass die "gleichen" Räder in Asien/EU und USA alle etwas anders ausgestattet waren.

Die Lobeshymne von "aktiv Radfahren" auf das Rad kann man getrost vergessen. Die kennen nur gute, sehr gute und überragende Räder - je nachdem wie die Verbindungen zum Hersteller sind.


Ich würde so eine 10 Jahre alte faltbare Geländesemmel mit unbekannter Leidensgeschichte nicht kaufen. Es sei denn man hat "Spielgeld" über und kann das Gefährdungspotential einzelner Bauteile abschätzen. Mindestens aber "Lenker tauschen und vorderer Verschluss gut prüfen - sowie den Rahmen auf Dellen, Anrisse und Kerben"

CycoRacer
Beiträge: 1142
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Faltersuchrätsel...

Beitrag von CycoRacer » Sa 17. Sep 2016, 09:11

Motte hat geschrieben:Der Rahmen, der in der von mir verlinkten Zeitschrift auftaucht hat diesen "Knick" (das ist das Vitesse- Verstärkungsblech). Ich hab so von 2004 an regelmäßig im US Dahon Forum mitgelesen. Damals war es "üblich", dass die besseren Räder (Vitessse, MüXL, Speed TR, Helios und eben Jetstream) jedes Jahr ein neues - manchmal nur ein anderes "Gimmick" bekamen.
Jetzt habe ich was ähnliches gefunden. Hier eine Anzeige von 2010.

http://forums.teamestrogen.com/showthread.php?t=40597

Das Faltgelenk sieht noch anders aus, und die Lenkerstangenbefestigung. Der Winkel des hinteren Stoßdämpfers ist auch stark unterschiedlich.

Aber du hast schon recht. Bei Dahon ist vieles möglich.

FreeSpeech
Beiträge: 32
Registriert: Mi 24. Aug 2016, 12:48
Faltrad 1: Tern P9
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1950
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Fürth
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Faltersuchrätsel...

Beitrag von FreeSpeech » Sa 17. Sep 2016, 09:20

Vielen Dank erst mal @all...
Wie Ihr wisst, bin ich ja "Neuling" und eher unbedarft.
Das Mitlesen hier im Forum ist unglaublich aufschlußreich und hat mir schon viel geholfen.
Aber zu meiner obigen Frage.
Das Teil wurde mir angeboten unter:
Dahon Jetstream Fahrrad in einen fast neuen Zustand! Es wurde nie mit den Fahrrad gefahren. Lediglich Luft muss auf die Reifen gepumpt werden ... und VB: 650 €
auf Anfrage wurde mir mitgeteilt, das Rad wäre zwei Jahre alt...
da können einem schon manchmal die Bröckchen aus dem Gesicht fallen...
Zumal ich auch zur Kenntnis nehmen musste, dass ja auch (gerade im Radbereich?) unglaublich viele Betrüger unterwegs sind...
Der letzte Vorfall:
Sehr gut erhaltenes fast neues Faltrad, Neupreis ca. 1000.
(Was mir auffiel, solche "Angebote" kommen meist aus fern entlegenen Orten, wie Kiel, Freiburg, Görlitz oder Garmisch...)
Angeboten für 480.
Als ich dann sschrieb, wunderbar, ich wollte eh mal wieder Freunde im betreffenden Ort (400 km) besuchen, kam die Antwort: "schade, das Rad ist verkauft, der Bieter hätte 550! (Anm. des Verfassers: also 70 € mehr als gefordert :-) ) geboten, es müsse nur noch die Fracht geklärt werden...
Ein Freund hat für mich angefragt, noch am selben Tag - das Rad war natürlich noch da...
(NB: Auf Bromton Anzeigen (6 -700) gekam ich gar keine Antwort mehr, offensichtlich weil man meine Mailaddy schon kannte, und ein anderes "Angebot" des Anbieters bereits durch den Betreiber (Ama, Quok,eklein) rausgefolgen ist...
Die Krux:
Die einen preferieren gute Gebrauchte, die man sich dann entsprechend umbauen kann,
die anderen Neuware vom Händler.... zumal man da seine Gewährleistung hat...
Ich werde also dieses Wochende noch nach Gebrauchten Ausschau halten, wenn nichts Vernünftiges dabei ist - Neukauf...
Also nochmal ein herzliches Danke schön @all!

Antworten

Social Media