Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

Freischaltung sehr verzögert, weil keine Zeit (wird manuell geprüft wegen SPAMregistrierungen)

Zwei seltsame Birdies auf ebay

Antworten
berlinonaut
Beiträge: 1758
Registriert: So 13. Okt 2013, 23:41
Faltrad 1: Brompton M8RD
Faltrad 2: Bickerton Sterling X
Faltrad 3: Brompton SH2Lx
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Zwei seltsame Birdies auf ebay

Beitrag von berlinonaut » Fr 28. Mär 2014, 19:17

Habe heute zwei gegensätzliche schräge Birdies auf ebay gefunden:

No. 1 hat einen (in meinen Augen irreparabel) defekten Rahmen ("für Bastler sicher kein Problem" :lol: ), eine ausgesprochen interessante Falttechnik (wie mache ich das Rad beim Falten grösser statt kleiner?) und der Anbieter behauptet es handele sich um das erste Birdy überhaupt (Birdy No 1). Er rühmt den guten Zustand des Rades (abgesehen vom gebrochenen Rahmen :lol: , aber seht selbst:

http://www.ebay.de/itm/Klappfahrrad-alu ... 461cf7c4d6

No. 2 ist ein mit Carbonteilen zu Tode gepimptes Birdy Rohloff, angegebener Neupreis über 7000 Euro. Durch die Pimperei zwei Kilo leichter. "Noch nie gefaltet" steht dabei - wozu um alles in der Welt kauft man sich dann ein Faltrad? Jedenfalls ein interessanter Startpreis... 8-)

http://www.ebay.de/itm/riese-und-muller ... 20e271502d

Motte
Beiträge: 5153
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Zwei seltsame Birdies auf ebay

Beitrag von Motte » Fr 28. Mär 2014, 20:17

Nr. 1 war das bestimmt nicht. Es ist wohl zwischen 1996 und 1997 produziert worden.

96 kam der Kunststoffhaken , der den Hinterbau arretiert (vorher gab es ein Drahtschlaufe)
97 kamen die V- Brakes statt der Mittelzugbremsen.

Ich meine, dass die eloxierte Sattelstütze mit dem ersten Birdy Grey kam. Bin mir aber nicht ganz sicher. Wenn ja, dann gehört die nicht dazu und ist später neu gekauft worden.

Das echte Birdy Nr. 1 sieht aus wie ein Unfallrad. Weil es ein zusammengeschweißtes Sammelsorium zum ausprobieren war. Das erste Serienbirdy kann man hier bewundern http://www.birdy-freunde.de/birdy/birdy-story.html

superfalter
Administrator
Beiträge: 2667
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Zwei seltsame Birdies auf ebay

Beitrag von superfalter » Sa 29. Mär 2014, 00:22

7000€ ist übertrieben obwohl die Kurbel schon richtig ins Geld ging.

Antworten

Social Media