Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Solowheel - Ultimativ kompakter Commuter

Alles zum Thema Faltrad/Rad.
Pibach
Moderator
Beiträge: 8028
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Solowheel - Ultimativ kompakter Commuter

Beitrag von Pibach » Do 25. Aug 2016, 03:50

Das neue Ninebot One S2 im Test:



superfalter
Administrator
Beiträge: 2574
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Solowheel - Ultimativ kompakter Commuter

Beitrag von superfalter » Do 25. Aug 2016, 11:34

Leider vielleicht erst ab nächstem Jahr in Deutschland zugelassen im öffentlichen Verkehr.

Pibach
Moderator
Beiträge: 8028
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Solowheel - Ultimativ kompakter Commuter

Beitrag von Pibach » Do 13. Okt 2016, 20:39

Inzwischen gibt es etliche Modelle, die bis zu 45km/h fahren. Fahrstabilität zeigt dieses Video:


superfalter
Administrator
Beiträge: 2574
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Solowheel - Ultimativ kompakter Commuter

Beitrag von superfalter » Fr 14. Okt 2016, 12:00

oder der ;)



Pibach
Moderator
Beiträge: 8028
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Solowheel - Ultimativ kompakter Commuter

Beitrag von Pibach » Mi 11. Jan 2017, 08:39

Neues zur Rechtslage bei "selbstbalancierenden Fahrzeugen"

Beschluss des Bundesrates
Erste Verordnung zur Änderung der Straßenverkehrs-Ordnung
vom 23.09.16
Ab Seite 3:
PDF

"Die Bundesregierung wird aufgefordert, schnellstmöglich die verhaltens- und
zulassungsrechtlichen Voraussetzungen für den Betrieb von selbstbalancierenden
Fahrzeugen und Fahrzeugen mit Elektroantrieb, die nicht mindestens einen
Sitzplatz haben, im öffentlichen Verkehr - unter Beteiligung der Länder - zu
regeln.

Begründung:
Selbstbalancierende Fahrzeuge, die nicht unter die Mobilitätshilfenverordnung
fallen (wie z. B. elektrische Einräder oder Elektroboards), werden - ebenso wie
unterschiedliche Modelle von Elektrorollern und -scootern - vom Handel
bereits massenhaft angeboten. Obwohl diese nach derzeitiger Rechtslage zum
Betrieb im öffentlichen Straßenverkehr in der Regel nicht zugelassen sind,
werden sie dort bereits vielfach sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern
genutzt. Einige Fahrzeugtypen erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 25
beziehungsweise sogar 35 km/h. Grundsätzlich könnten Fahrzeuge wie z. B.
die tragbaren elektrisch betriebenen Stehroller eine interessante Ergänzung
zum Angebot des öffentlichen Personennahverkehrs darstellen. Einheitliche
verbindliche Regelungen zum Betrieb dieser Kraftfahrzeuge sind daher..."

Pibach
Moderator
Beiträge: 8028
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Solowheel - Ultimativ kompakter Commuter

Beitrag von Pibach » Di 31. Jan 2017, 19:19

Im Unicycle Forum bin ich auf folgende, interessante juristische Interpretation gestoßen:
Ein freundliches Hallo in die Runde.

Ich habe mich jetzt mit der Gesetzeslage auch lange beschäftigt. Meine Erkenntnis ist, dass alle Recht haben. Alle mir bekannten EUC's sind ab Werk nicht StVZO konform und dürfen deswegen nur auf privatem Grund gefahren werden.
Glücklicherweise hat die EU die Verordnung 168/2013 erlassen, die ab dem 01.01.2016 für alle Mitgliedsstaaten verbindlich ist. Dadurch sind die EUC's, meiner Meinung nach, als andere Straßenfahrzeuge in der StVZO eingruppiert worden und es gelten die Paragraphen 63-67 StVZO, welche mit kleinen Modifikationen an unseren EUC's umsetzbar sind und wir nach §16 dann auch auf öffentlichem Grund fahren können.

Damit ist meiner Meinung nach auch die Frage der Pflichtversicherung geklärt, da durch die Gleichstellung mit den Pedelecs bis 25km/h, keine Zulassung und keine Betriebserlaubnis nötig ist und EUC's damit keine Kraftfahrzeuge im Sinne des PflVG sind.

Da die neue Rechtslage bei den Behörden und sonstigen Institutionen noch unbekannt ist, müssen wir ein Merkblatt erstellen, welche die Rechtslage unmissverständlich klar macht.
Dazu habe ich meinen Entwurf an ewheels.org geschickt. Wer selber nochmal nachlesen will, sei die folgende Reihenfolge beim Lesen der Gesetze empfohlen: EU 168/2013, MobHV, StVZO, PflVG, StVG, FEV, StVO, FZV.

An dieser Stelle möchte ich mich bei Prof. Großkopf, der Uni Bremen bedanken, der in der Neuen Zeitung für Verkehrsrecht (NZV 11/2015, Seite 531 ff) hervorragende Vorarbeit zum Thema einrädrige selbstbalancierende Fahrzeuge geleistet hat.

Gruß
Sylvio

Pibach
Moderator
Beiträge: 8028
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Solowheel - Ultimativ kompakter Commuter

Beitrag von Pibach » Mi 1. Feb 2017, 09:14

Interessanter Test zur Belastbarkeit der Elektronik. In diesem Fall wurden Peeks bis zu 70A gemessen.
Diese Peeks geben an, welche Leistungsreserven zur Balancierung verfügbar sind, bevor die Elektronik wegen Überlast abschaltet - sogenannter cutout - was bei Einrädern zum Sturz führt und deshalb gefährlich ist. Die Specs gehen bei diesem neuen Einrad von Gotway bis 180A bei 84V (also 15.000 Watt) - derzeit Spitze.


Dateianhänge
Screenshot 2017-02-01 at 08.00.22.png

Pibach
Moderator
Beiträge: 8028
Registriert: Do 6. Aug 2009, 00:09
Faltrad 1: Dahon Mu Ex
Faltrad 2: Dahon Mu Singlespeed
Faltrad 3: Gotway MCM V3
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1968
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Berlin

Re: Solowheel - Ultimativ kompakter Commuter

Beitrag von Pibach » So 10. Sep 2017, 20:07

Lustiges Video, Tesla gegen elektrisches Einrad:



Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste