Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Helmträger ? >> Umfrage

Wir heissen Dich herzlichst Wilkommen. Hast du schon ein Faltrad ? Welches ?

Fährst du mit Rad mit Helm ?

ja
56
34%
öfter
22
13%
selten
23
14%
nie
66
40%
 
Abstimmungen insgesamt: 167

superfalter
Administrator
Beiträge: 2579
Registriert: Di 4. Mai 2010, 11:52
Faltrad 1: Birdy 10th Jubi
Faltrad 2: Brompton S1LX + M2LX
Faltrad 3: Frog 12" 3 Gang
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1978
Status: Händler
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Helmträger ? >> Umfrage

Beitrag von superfalter » Di 30. Okt 2012, 22:46

mööp ....KEINE KOMMENTARE

dort bitte posten: viewtopic.php?f=32&t=1195&hilit=helm

kimber
Beiträge: 47
Registriert: Do 9. Aug 2012, 00:35
Geburtsjahr: 1985

Re: Helmträger ? >> Umfrage

Beitrag von kimber » Sa 29. Dez 2012, 00:49

Ich trage eigentlich immer einen! sicher ist sicher

Optimist
Beiträge: 1
Registriert: So 6. Jan 2013, 18:00
Faltrad 1: birdy world rohloff
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1956
Wohnort: München Essenbach

Re: Helmträger ? Optimaler Schutz vor Kälte und Regen

Beitrag von Optimist » Mo 11. Feb 2013, 11:18

Ich trage immer einen Helm.
Der Helm schützt nicht nur bei Stürzen. Ein passender Helm ist auch bei Regen und im Winter ein optimaler Schutz.
Mein Helm hat lediglich Belüftungslöcher, keine Belüftungsschltze. So bin ich weitgehend vor Regen geschützt.
Außerdem schützt ein Schild mich davor dass ich als Brillenträger Regentropfen auf die Gläser bekomme. Ich fahre mit dem Kopf leicht geneigt. Die Brille ist so vor Regen geschützt. Ein Visier dagegen empfinde ich wegen möglicher Dampfbildung als unangenehm. Außerdem behindern die Regentropfen die Sicht durch das Visier. Im Winter trage ich zusätzlich einsteckbare Ohrenschützer zum Wärmen und klebe mit einem Band die Löcher weitgehend zu. Zusätzlich trage ich eine relativ dünne Vliesmütze unter dem Helm. Das schöne ist dabei, wenn ich vom Rad steige und beispielsweise etwas anderes erledige, kann ich die Vliesmütze anlassen. Diese habe ich so gewählt, dass ich sie als normale Mütze tragen kann.

Im inneren des Helm sind Kanäle, die die Stauwärme nach hinten ableiten. So ist mein Helm im Sommer nie zu warm. Ich möchte zwar keine Werbung für meinen Helm machen, da es aber sehr wenige Radhelme dieser Art gibt möchte ich zumindest die Firma Casco hier nennen, wenn jemand eine Kaufhilfe braucht.

Falty
Beiträge: 74
Registriert: Mo 1. Apr 2013, 20:43
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 2012
Status: FALTradfahrer

Re: Helmträger ? >> Umfrage

Beitrag von Falty » Di 2. Apr 2013, 10:03

Die 'Helmfrage' scheint in Foren und im realen Leben eine heiß geliebte Frage zu sein, die nicht nur die Helmhersteller am Leben halten? :lol:

Bin helmlos zur Welt gekommen, so auch aufgewachsen und bleibe es bis zur Erkenntnis, warum ich persönlich auch für meinen Dickschädel einen Helm wünsche. Werde mich an missionierenden Beiträgen weder PRO noch CONTRA beteiligen und kann bestenfalls zu Fragen Stellung nehmen, warum ich diese Errungenschaft der Menschheit für mich (noch) verschmähe. Bevorzuge seit Jahrzehnten sowohl beim entspannenden Ritt als auch bei kurzen übermütigen Sprints eine an das Umfeld angepasste Fahrweise und hatte seit dem 13. Lebensjahr halt durchweg die richtige Mischung aus Geschick und Glück, was ich mir auch für die nächsten 1000 Jahre wünsche.

Das soll's dann auch dazu gewesen sein. :oops:

dr3do
Beiträge: 41
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 20:37
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1973
Status: Suchender
Wohnort: Bern, Schweiz

Re: Helmträger ? >> Umfrage

Beitrag von dr3do » Do 11. Jun 2015, 15:13

Falty hat geschrieben:Die 'Helmfrage' scheint in Foren und im realen Leben eine heiß geliebte Frage zu sein, die nicht nur die Helmhersteller am Leben halten? :lol:

Bin helmlos zur Welt gekommen, so auch aufgewachsen und bleibe es bis zur Erkenntnis, warum ich persönlich auch für meinen Dickschädel einen Helm wünsche. Werde mich an missionierenden Beiträgen weder PRO noch CONTRA beteiligen und kann bestenfalls zu Fragen Stellung nehmen, warum ich diese Errungenschaft der Menschheit für mich (noch) verschmähe. Bevorzuge seit Jahrzehnten sowohl beim entspannenden Ritt als auch bei kurzen übermütigen Sprints eine an das Umfeld angepasste Fahrweise und hatte seit dem 13. Lebensjahr halt durchweg die richtige Mischung aus Geschick und Glück, was ich mir auch für die nächsten 1000 Jahre wünsche.

Das soll's dann auch dazu gewesen sein. :oops:
Dito. :mrgreen:

Brombdon
Beiträge: 37
Registriert: Mo 1. Aug 2016, 11:15
Faltrad 1: Brompton
Faltrad 2: Birdy
Faltrad 3: Rotwild
Geschlecht: m
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Pfungstadt

Re: Helmträger ? >> Umfrage

Beitrag von Brombdon » Di 2. Aug 2016, 16:33

Hi, bin vor 6 Jahren wegen eines Tumores am Kopf operiert worden und habe in der Klinik viele Leute kennen gelernt, welche einen Radunfall ohne Helm hatten.....seitdem trage ich generell einen Helm....das ist mit meine Birne wert !!
LG Brombdon

spargelix
Beiträge: 268
Registriert: Di 21. Jun 2011, 13:05
Faltrad 1: Brompton
Faltrad 2: Dahon Jetstream
Faltrad 3: noch'n prima Faltrad
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1970
Status: FALTradfahrer
Wohnort: SOB

Re: Helmträger ? >> Umfrage

Beitrag von spargelix » Di 2. Aug 2016, 17:41

Beim Pendeln im münchner Stadtverkehr trage ich generell Helm. Das war auch schon gut so. Ne Gehirnerschütterung hatte ich zwar trotzdem, aber der Kopf war besser geschützt als meine Hüfte (Hose durch und dicker Bluterguss) und meine Schulter (T-Shirt durch und nett blutig).

Wenn ich hier auf dem Land fahre, trage ich Helm nur bei Teilnahme am Strassenverkehr; in Wald und Flur bekomme ich mit meinem Nutcase Temperaturprobleme...
Ich glaube, ich muß mir aber dann doch irgendwannmal so einen Cyborghelm mit ordentlicher Belüftung anschaffen.

Motte
Beiträge: 4899
Registriert: Sa 22. Aug 2009, 19:27
Faltrad 1: Birdy Grey
Faltrad 2: Tern Verge S27H
Faltrad 3: Tern Link P24
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1958
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Essen - die Kulturhauptstadt

Re: Helmträger ? >> Umfrage

Beitrag von Motte » Di 2. Aug 2016, 19:57

Ich hab anfangs nur auf dem Faltrad keinen Helm getragen (so um 2001) - weil ich mir albern vorkam. Irgendwann hab ich dann gesagt - entweder nie oder immer. Die Helme sind im Laufe der Zeit so leicht und luftig geworden, dass ich heute gelegentlich vergesse ob ich einen auf hab. (Geht mir bei der Brille genau so).

CycoRacer
Beiträge: 727
Registriert: Fr 12. Sep 2014, 00:11
Faltrad 1: 20"Cyco / Mifa
Faltrad 2: 24"Dahon IOS P8
Faltrad 3: 26"Gritzner
Geschlecht: m
Geburtsjahr: 1962
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Rheinberg

Re: Helmträger ? >> Umfrage

Beitrag von CycoRacer » Di 2. Aug 2016, 20:40

Nach entsprechender Flugerfahrung (ca. 1 Sturz pro Jahr, bei entsprechender Kilometerleistung) und nach einem schmerzhaften Lernprozeß bin ich zum überzeugten Helmträger geworden. Wie Udo schon geschrieben hat, der Helm ist so leicht, dass er gar nicht weiter stört.

Zusätzlich schütze ich meine Handflächen (sind immer noch nicht richtig verheilt) nun mit Schutzhandschuhen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste