Updates Hier | Bilder Hier | Videos Hier

seit 30.7.2017 PAPA und brauche Hilfe in Form eines entspannten Moderators
3.2.2017 - Spendenbutton neu und Benutzerkarte - viel Spass damit
9.2.2017 - danke Gennaro ;) | 10.2.17 - danke cruisen ;) | 19.2.17 - danke Kringla - cool |27.2.17 - danke Ch.Bacca ...hammer | 28.2.17 danke 2halves1bike - uff - vielen Dank | 11.7.17 - voll toll Michael T. (user ?) ;-)

Hej, hej!

Wir heissen Dich herzlichst Wilkommen. Hast du schon ein Faltrad ? Welches ?
Antworten
Paapi
Beiträge: 1
Registriert: Sa 13. Mai 2017, 12:57
Faltrad 1: Vortex
Faltrad 2: Mifa
Geschlecht: w
Geburtsjahr: 1976
Status: FALTradfahrer
Wohnort: Zapfendorf

Hej, hej!

Beitrag von Paapi » So 14. Mai 2017, 12:59

Hej, Hej!

Ich besitze nun seit einem Monat ein Faltrad von Vortex, welches ich für kleines Geld aus der Bucht gefischt habe. Es hat drei Gänge und für meine Bedürfnisse reicht es vorerst mal aus. Ich liebe es damit zu fahren und es macht meinem Hauptrad, einem Kettler Touring light, richtig Konkurrenz.
Gekauft habe ich es, weil ich erstens schon immer ein Faltrad wollte (wir besaßen mal zwei uralte geerbte Mifas...die waren furchtbar zu fahren und gingen an Studenten) und weil wir im Urlaub keine mehr mieten möchten. Es ist so teuer Räder zu mieten - im letzten Jahr waren es für 10 Tage 79€ pro Person und bei zwei Leuten ist das dann echt happig. Da wir unsere eigenen auf unserer Wohnwagendeichsel nicht mitnehmen wollen und auf dem Dach schon gleich garnicht, mussten Falträder her.
Das zweite Faltrad haben wir auch aus der Bucht gefischt - ein Original Mifa. Wenn ich nun das Vortex, welches auch von Mifa ist und das Original Mifa vergleiche sind Welten dazwischen. Das Vortex ist absolut super verarbeitet (an den Schweißnähten sieht man kaum das es welche sind). Beim Mifa sehen schon die Schweißnähte unter aller Kanone aus. Der Rest wirkt auch billig und lumpig im Vergleich zu unserem Vortex. Das Vortex fährt sich auch viel schöner.

Ich habe zwar kein Superrad, so wie viele hier, bin aber total begeistert von meinem. Vorher hatte ich mal diverse in einem Radladen Probegefahren, aber da ich mich nie entscheiden konnte, ging ich immer ohne eines Heim. So wurde es nun ein Billigrad und ich liebe es... Für mich reicht es. Wenn wir allerdings die Chance haben noch ein Vortex aus der Bucht zu fischen, dann wird unser Mifa uns verlassen, denn wie gesagt...gruslig im Vergleich, obwohl nachweislich beide vom selben Herstelller.

Auf einen regen Austausch hier...!
LG Paapi

Edit sagt: ich fahre täglich 5km damit und falte es pro Tag 2x. Ich habe einen Teil meines Arbeitsweges zum Fahrradweg erklärt...ganz geht leider nicht, da bei uns derzeit die durchgängigen Radwege durch den Bahnausbau gekappt sind und auch die Landstrassen. Wäre mit extrem Umweg verbunden bei eh schon 30km einfach.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste